Synodontis lucipinnis

Diese Website verwendet Cookies nur für technisch notwendige Zwecke. Eine Reichweitenmessung findet nicht statt und es werden keinerlei personenbezogenen Daten gesammelt, ausgewertet oder weitergegeben.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu.
Wissenschaftlicher Name
Synodontis lucipinnis
Name
Kleiner Leopard Fiederbartwels
Herkunft
Ostafrika, Tanganjikasee
Größe
ca. 10 cm

Synodontis lucipinnis - Kleiner Leopard Fiederbartwels

Synodontis lucipinnis wurde in der Vergangenheit oftmals als Synodontis petricola angeboten.

Ursprünglich kommen die Tiere aus Ostafrika. Aktuell sind in der Regel allerdings nur Nachzuchten auf dem Markt.

Er wird ca. 10 cm und zählt zu den friedlichen Vertretern der Fiederbartwelse. Die Tiere eignen sich nicht nur für Cichlidenaquarien, sondern auch für Gesellschaftsaquarien. Die Tiere werden am besten in einer kleinen Gruppe gehalten und gefressen wird alles, was der Handel anbietet.

Die Tiere, die wir anbieten, stammen aus unserer eigenen Nachzucht und sind definitiv keine Hybriden, die leider immer wieder einmal unter falschem Namen angeboten werden.

Wir haben einen sehr interessanten Zuchtbericht über diese Tiere unter Zuchtprojekte eingestellt.

Synodontis lucipinnis - Kleiner Leopard Fiederbartwels