Aquarium-Dietzenbach - Aktuelles 2020

Diese Website verwendet Cookies nur für technisch notwendige Zwecke. Eine Reichweitenmessung findet nicht statt und es werden keinerlei personenbezogenen Daten gesammelt, ausgewertet oder weitergegeben.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu.
02.10.2020 - 15:20 Uhr

Hypancistrus zebra L046

Hypancistrus zebra L046
Hypancistrus zebra L046 Zebra Peckoltia  NZ  2,5-3 cm sind bei unseren Kunden wieder in einer kleinen Menge verfügbar. Alle Tiere stammen aus einem Nachzucht Projekt. 

Zebra Peckoltia NZ 2.5-3 cm are again available in small quantities from our customers. All animals come from an offspring project.

Hypancistrus zebra L046 - Video
29.09.2020 - 16:00 Uhr

Tetraodon schoutedeni

Tetraodon schoutedeni
Tetraodon schoutedeni, der Kongo Leopardkugelfisch, kommt aus Afrika und lebt dort in reinem Süßwasser. Die Tiere sind sehr friedlich gegen über Artgenossen und auch gegenüber anderen Fischen entsprechender Größe. Die Tiere, die aus dem Kongo kommen sind zum einen nicht sehr häufig, nur saisonal erhältlich und darum auch sehr teuer und könne ohne weiteres um die 200 € liegen.

Es ist uns jetzt wiederholt gelungen die Tiere unserer Zuchtgruppe so zu stimulieren das sie derzeit wieder ablaichen. Es ist uns auch wieder gelungen einige dieser Tiere über die ersten kritischen 15 Tage zu bekommen und somit erwarten wir das die ersten Tiere gegen November/ Dezember beim Erreichen von 2-3 cm zur Abgabe bereit sind.

Oliver Knott hat Tiere von unserer letzten Brut und zeigt wie großartig diese Tiere wirklich sind regelmäßig auf seinem Facebook und Instagram Kanal. Oliver bekommt schon seit einigen Woche Videos von uns die die Tiere beim Laichen und in verschieden Phasen der Aufzucht zeigen, die er dann dort postet. 

Tetraodon schoutedeni, the Congo leopard puffer, comes from Africa and lives there in pure fresh water. The animals are very peaceful towards their fellow species and towards other fish of corresponding size. The animals that come from the Congo are on the one hand not very common, only available seasonally and therefore very expensive and can easily be around € 200.
We have now repeatedly succeeded in stimulating the animals in our breeding group so that they are currently spawning again. We managed to get some of these animals again over the first critical 15 days and therefore we expect the first animals to be ready for delivery around November / December when they reach 2-3 cm.
Oliver Knott has animals from our last brood and shows how great these animals really are regularly on his Facebook and Instagram channel. For a few weeks now Oliver has been receiving videos from us showing the animals spawning and in different phases of rearing, which he then posts there.

+2
Tetraodon schoutedeni
+2
Tetraodon schoutedeni
18.07.2020 - 05:35 Uhr

Vittina waigiensis - Rennschnecke. rote

Vittina waigiensis - Rennschnecke. rote
Vittina waigiensis - Rennschnecke "rote" gibt es wieder einmal, Corona bedingt, seit längerer Zeit wieder in einer kleinen Menge. Die Tiere leben im Süßwasser und die Larven brauchen für eine erfolgreiche Entwicklung Meerwasser. Deshalb ist eine Nachzucht im Aquarium nur mit sehr großem Aufwand möglich. Ab der kommenden Woche sind diese Tiere bei unseren Kunden verfügbar.
Vittina waigiensis - Rennschnecke, rote
09.07.2020 - 06:46 Uhr

Limnopilos naiyanetri - Microspider Krabbe

Limnopilos naiyanetri - Microspider Krabbe
Derzeit gibt es wieder einmal eine kleine Menge der "Microspider" Krabbe. Die Tiere sind im durchschnitt eher groß, aber dennoch sind sie nur für kleine Becken geeignet. In der Natur kommen sie in den Wurzeln von Schwimmpflanzen vor und ernähren sich dort von den Mikroorganismen. Im Aquarium ist die Ernährung mit einem feinen Staubfutter sehr gut möglich. 

Derzeit sind die Tiere bei unseren Kunden zu bekommen.

Limnopilos naiyanetri - Microspider Krabbe
02.07.2020 - 18:36 Uhr

Procambarus braswelli

Procambarus braswelli
Vor ca. 1,5 Jahren haben wir eine kleine Menge von Procambarus braswelli bekommen und diese Tiere haben sich zu Beginn sehr schwergetan. Wir hatten nach ca. 6 Monaten die ersten Tiere mit Eiern unter dem Bauch, aber nichts ist geworden. Nach einem Jahr hatten wir dann eine Hand voll Junge, die jetzt die Basis für unsere Zucht bildet. Jetzt geben wir die ersten Tiere paarweise ab. Die Tiere bekommen Sie bei unseren Kunden. 
Procambarus braswelli
25.06.2020 - 10:11 Uhr

Melanotaenia klasioensis importiert!

Melanotaenia klasioensis importiert!
Im Januar 2020 konnten Hans-Georg Evers, Jeffrey Christian und Hubert Selig auf einer Expedition auf die Vogelkopf-Halbinsel in Neuguinea eine erst vor wenigen Jahren neu beschriebene Regenbogenfischart fangen und für ein Zuchtprojekt auf Java exportieren. Der Sungai (indonesisch für Fluß) Klassik ist die Typuslokalität der nach ihm Benannten Melanotaenia klasioensis. Leider wurde jüngst ein Betonwerk an genau jener Stelle errichtet, an der einst die Exemplare gesammelt wurden, die der Beschreibung zugrunde lagen. Nach einiger Suche konnten noch stark geschädigt Restwasser des Sungai Klasio gefunden werden, in denen die Tiere entdeckt wurden. Es steht zu befürchten, dass die Art in der Natur sehr starke gefährdet ist. Wie für die region üblich, handelt es sich um ein Karstgebiet, und der sungai Klassik fließt nur wenige Kilometer überirdisch, bevor er wieder im Untergrund verschwindet. Die dort lebenden Regenbogenfische, ebenso die Schwesternart Melanotaenia susii aus dem nahegelegenen Sungai Sos, sind auf diese kleinen Lebensräume beschränkt. Wird das Gewässer zerstört, stirbt die Art aus.

Umso erfreulicher ist es, dass es Aquarium Dietzenbach nun gelungen ist, die ersten Nachzuchten von Melanotaenia klasioensis aus Indonesien zu importieren. Bereits halb ausgewachsene Männchen zeigen fast täglich eine knallig orange Balzfärbung. Das hat die Art mit ihrer Schwesternart M. susii gemeinsam. Auch neutral gestimmte Männchen sind hübsch gefärbt. Besonders schön sind die Tiere in den Morgen- und in den Abendstunden gefärbt. Regenbogenfische benötigen einige Monate zur Ausfärbung. Wer geduldig ist, wird sich danach für viele Jahre an außerordentlich bunten, robusten Tieren erfreuen können.

Bild 1: Melanotaenia klasioensis, Männchen in Balzfärbung

Bild 2: Durch Straßenbau und ein angrenzendes Betonwerk wurde der Sungai Klasio stark in Mitleidenschaft gezogen

Bild 3: An dieser Brücke wurde noch ein restgewisser entdeckt, in dem M. klasioensis nachgewiesen werden konnte. Offenbar entzieht das weiter flussauf gelegene Betonwerk dem Fluss das Wasser, so dass es kaum noch fließendes Wasser gibt

Bild 4: Männchen von M. klasioenesis in Normalfärbung

Text und Fotos von Hans-Georg Evers

Melanotaenia klasioensis - Bild 1

Melanotaenia klasioensis
Bild 1

Melanotaenia klasioensis - Bild 2

Melanotaenia klasioensis
Bild 2

Melanotaenia klasioensis - Bild 3

Melanotaenia klasioensis
Bild 3

Melanotaenia klasioensis - Bild 4

Melanotaenia klasioensis
Bild 4