Hypessobrycon amandae

Diese Website verwendet Cookies nur für technisch notwendige Zwecke. Eine Reichweitenmessung findet nicht statt und es werden keinerlei personenbezogenen Daten gesammelt, ausgewertet oder weitergegeben.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu.
Wissenschaftlicher Name
Hypessobrycon amandae
Name
Feuertetra
Herkunft
Brasilien, Mato Grosso
Größe
ca. 2 cm

Hypessobrycon amandae - Feuertetra

Ursprünglich bewohnt der Feuertetra die Überschwemmungsgebiete der Nebenflüsse des Rio Araguaia, welche blau-grünes, trübes Weißwasser besitzen. Weißwasserflüsse sind mineralreich, Flora und Fauna haben hier gute Lebensbedingungen.

Der Körper des kleinen Salmlers ist rötlich und durchsichtig, seine Flossen rot. Im Aquarium mit weichem, sauren Wasser und dunklem Bodengrund kommt seine Farbe besonders gut zur Geltung. Ein kleiner Schwarm sollte mit anderen kleinen Fischen oder Wirbellosen vergesellschaftet werden, hier eignen sich auch kleine Aquarien oder Nano Becken.

Der Feuertetra ist Freilaicher und legt seine Eier in dichten, feinen Pflanzen ab.

Ersteinführung: Ende der 70er Jahre, Wird heute überwiegend in Südostasien nachgezogen

Hypessobrycon amandae - Feuertetra