Panaqolus cf. maccus L 104

Diese Website verwendet Cookies nur für technisch notwendige Zwecke. Eine Reichweitenmessung findet nicht statt und es werden keinerlei personenbezogenen Daten gesammelt, ausgewertet oder weitergegeben.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu.
Wissenschaftlicher Name
Panaqolus cf. maccus L 104
Name
Zwergschilderwels
Herkunft
Südamerika, Kolumbien, Venezuela
Größe
ca. 8 cm

Panaqolus cf. maccus L 104 - Zwergschilderwels

Ein alter Bekannter mit neuem Namen (jetzt auch bei uns). Als Clown Plecos kommen die Tiere relativ regelmäßig von Kolumbien in den Handel.

Mit ca. 6 - 8 cm sind die Tiere ausgewachsen und somit auch für kleinere Becken ab 60 cm geeignet. Man sollte sie in einer kleinen Gruppe halten und dafür sorgen, dass jeder seine kleine Höhle aus Ton oder ähnlichem Material bekommt.

Ein Stück weiches Holz sollte ebenfalls im Aquarium sein, da die Tiere sehr gerne an diesem raspeln und dies auch für ihre Verdauung brauchen. Ansonsten wird alles an Trockenfutter und Granulat genommen, was der Handel bietet. Auch Frostfutter in Form von z. B. Mückenlarven, Wasserflöhen, Artemia, Krill und auch einmal ein Stück Fischfilet runden die Speisekarte ab.

Die Zucht ist schon gelungen. Bis zu 30 Eier pro Gelege, die nach ca. 14 Tagen schlüpfen, sind möglich.

Panaqolus cf. maccus L 104 - Zwergschilderwels