Aktuelles 2008

14.12.2008 - 06:48 Uhr

Aplocheilichthys normani - Normans Leuchtaugenfisch (Blue eye)

Aplocheilichthys normani - Normans Leuchtaugenfisch (Blue eye)
Aplocheilichthys normani - Normans Leuchtaugenfisch (Blue eye)
Die Normans Leuchtaugenfische sind die optimalen Fische für die Nanoaquarien. Ursprünglich kommen die Tiere aus Westafrika, Guinea. Seit einiger Zeit werden die Fische allerdings in großem Umfang in Südostasien gezüchtet. Eine kleine Gruppe dieser Tiere in einem etwas abgedunkelten Aquarium, ist eine wahre Augenweide.
17.11.2008 - 08:17 Uhr

Caridina cf. babaulti - Grüne Zwerggarnele

Caridina cf. babaulti - Grüne Zwerggarnele
Caridina cf. babaulti - Grüne Zwerggarnele
Die grüne Zwerggarnele kommt aus Indien und kann sehr variabel in ihrem Erscheinungsbild sein. Neben einem intensiven Grün ist auch Orange bis Rot möglich. Die Nachzucht ist einfach und kann in einem Artenbecken auch sehr produktiv sein. Unsere Tiere sind ausgewachsen und es gibt sehr viele eiertragende Weibchen dabei. Außerdem sind unsere Tiere fast alle in einem leuchtenden Grün.
17.11.2008 - 08:02 Uhr

Baryancistrus spec. - L81 Gelbsaum-Prachtharnischwels

Baryancistrus spec. - L81 Gelbsaum-Prachtharnischwels
Baryancistrus spec. - L81 Gelbsaum-Prachtharnischwels
Die L81 sind mit die farblich attraktivsten L-Welse, die derzeit eingeführt werden. Die meisten unserer Tiere haben den schönen breiten gelben Flossensaum an der Rücken- und Schwanzflosse. Die Tiere sind derzeit ca. 6-8 cm und in einer sehr guten Verfassung.
17.11.2008 - 07:46 Uhr

Stiphodon elegans - Echte Neongrundel

Stiphodon elegans - Echte Neongrundel
Stiphodon elegans - Echte Neongrundel
Die Neongrundel kommt in weiten Teilen Südostasiens vor. Die Männchen haben ein grün-blaues leuchtendes Band inmitten des Körpers. Die Weibchen sind in einem hellen Weißgrau mit 2 schwarzen Längsbändern. Die Neongrundel ist derzeit nur in kleinen Mengen zu bekommen und hält sich sehr gut in reinem Süßwasser. Sie passt auch in ein Gesellschaftsaquarium und sorgt dort für eine abwechslungsreiche Farbe.

Die Zucht ist bisher noch nicht gelungen und sollte auch nicht so einfach sein.

17.11.2008 - 07:43 Uhr

Mugilogobius rex - Zitronengrundel

Mugilogobius rex - Zitronengrundel
Mugilogobius rex - Zitronengrundel
Die Zitronengrundel kommt derzeit in nicht sehr großen Mengen aus Indonesien. Sie kommt von Sulawesi und lebt dort edemisch im Lake Poso. Aufgrund ihrer Größe von maximal 5 cm und ihrer geringen Menge bei den Importen, wäre es eine große Herausforderung, diese Tiere zur Zucht zu bewegen. Bisher sind alle Versuche gescheitert, dennoch sollte es nicht unmöglich sein, denn ihr Vorkommen in einem reinen Süßwassersee bedeutet auch, dass sie kein Larvenstadium im Meerwasser durchleben.
17.11.2008 - 07:38 Uhr

Caridina cf. cantonensis - Tüpfel blau Zwerggarnele

Caridina cf. cantonensis - Tüpfel blau Zwerggarnele
Caridina cf. cantonensis - Tüpfel blau Zwerggarnele
Nicht ganz neu, aber erst 2 Mal zuvor konnten wir die blaue Tüpfelgarnele einführen. Aus Südostasen, nämlich aus China kommt sie, von wo sie auch nur sporadisch exportiert wird. Sie ist mit ihrem Blau im Körper und ihrem orangenen Schwanz eine willkommene Abwechslung zu den sonstigen Farben der Zwerggarnelen. Es gibt derzeit nur eine kleine Menge dieser schönen Tiere.
12.11.2008 - 15:09 Uhr

Macrobrachium gracilirostre - redstripe Großarmgarnele

Macrobrachium gracilirostre - redstripe Großarmgarnele
Macrobrachium gracilirostre - redstripe Großarmgarnele
Die redstripe Großarmgarnele kommt aus Südostasien, von den indonesischen Inseln über Taiwan bis zu den Fidschi-Inseln. Wir bekommen sie von Indonesien, wo sie in Borneo in kleinen Mengen gefangen werden. Pro Lieferung sind es maximal 10 -15 Tiere.

Wie alle Großarmgarnelen können sie auch größere Fische fangen und eignen sich somit nicht für ein Gesellschaftsaquarium.

12.11.2008 - 15:09 Uhr

Clithon sowerbyana - Bunte Geweihschnecke

Clithon sowerbyana - Bunte Geweihschnecke
Clithon sowerbyana - Bunte Geweihschnecke
Die bunte Geweihschnecke ist von ihrer Größe bestens für die Nanoaquarien geeignet. Es sind sehr gute Algenfresser und sie fressen auch keine Wasserpflanze an. Sie sind nicht so häufig und es kommt immer nur ein kleine Menge pro Lieferung mit. Aufgrund ihrer Attraktivität sehr begehrt und somit ist unser Vorrat immer nur begrenzt verfügbar.
12.11.2008 - 15:09 Uhr

Thylomelania - Turmdeckelschnecken

Thylomelania - Turmdeckelschnecken
+4
Thylomelania spec.
+4
Thylomelania spec.
+4
Thylomelania spec.
+4
Thylomelania spec.
Von den gut haltbaren Schnecken, welche alle aus Sulawesi, Indonesien, kommen, haben wir derzeit 4 farblich sehr attraktive Arten zur Verfügung.

Die "goldene" ist die seltenste und kommt in einem Tiefenbereich von 6 - 10 m vor. Maximal 50 Tiere kommen mit jeder Lieferung bei uns an.

Die "Perlhuhnschnecke" ist eine der dort am häufigsten vorkommenden Schnecken im Mantano See. Auch sie lässt sich sehr gut halten und sieht auch sehr interessant aus.

Die "yellow Antenna" hat auf schwarzem Untergrund feine gelbe Punkte und zwei ganz gelbe Fühler. Manchmal wird sie auch unter dem Namen Thylomelania "Teufel" verkauft.

Die "yellow Spot" hat auf schwarzem Untergrund sehr viele gelbe Punkte, die sehr viel größer als die der "yellow Antenna" sind, dennoch variieren die gelben Punkte von Tier zu Tier.

12.11.2008 - 15:08 Uhr

Neocaridina heteropoda - Fire Zwerggarnele

Neocaridina heteropoda - Fire Zwerggarnele
Fire Zwerggarnele - Neocaridina heteropoda
Unsere Fire Garnelen sind derzeit ausgewachsen, mit sehr vielen eiertragenden Weibchen. Außerdem gibt es einen großen Anteil an dunkelroten Tieren, die von manchen als die Zuchtform "Sakura" verkauft werden.
11.06.2008 - 17:29 Uhr

Limia tridens - Tiburon Limia

Limia tridens - Tiburon Limia
Limia tridens - Tiburon Limia
Alle Tiere, die derzeit auf dem Markt sind, kommen aus Liebhaberzuchten. Wir konnten von einem befreundeten Züchter einige Tiere bekommen und haben diese nun bei uns zur Zucht angesetzt. Endlich ist es nun soweit, und wir können die ersten Tiere unserer eigenen Nachzucht abgeben.