Aktuelles 2012

22.12.2012 - 19:37 Uhr

Aulonocara spec. - red chin

Aulonocara spec. - red chin
Aulonocara spec. - red chin
Die Gattung Aulonocara lebt endemisch im ostafrikanischen Malawisee. Hier bewohnen die Kaiserbuntbarsche die Felszonen. Als Nahrung dienen kleine Wirbellose, die aus dem Sand gefiltert werden. Im Aquarium werden alle gängigen Futtersorten genommen.

Aulonocara "red chin" ist eine unserer eigenen Zuchtvarianten der Kaiserbuntbarsche aus dem Malawisee. Sie ähnelt der Wildform des Aulonocara stuartgranti "red flush" .Unsere Männchen haben jedoch ein leuchtendes Blau und zusätzlich zum Rot hinter den Kiemen und den roten Brustflossen eine rote Afterflosse.


18.12.2012 - 05:19 Uhr

Betta splendens - "Half Sun red fin fluorescent"

Betta splendens - "Half Sun red fin fluorescent"
Betta splendens - Half Sun red fin fluorescent
"Half Sun red fin fluorescent" ist eine weitere Kombination von Crowntail und Halfmoon. Diesmal aus Crowntail rot und Halfmoon Opaque white und dieses Mal gab es keine dominate Farbe von einem der Eltern, sondern eine Kombination von beiden Elterntieren.

Die Tiere haben in der Beflossung...


14.12.2012 - 13:22 Uhr

Clithon corona - Zweifarbige Geweihschnecke

Clithon corona - Zweifarbige Geweihschnecke
Clithon corona - Zweifarbige Geweihschnecke
Die Tiere, die wir von unserem Lieferanten bekommen, sind im Süßwasser gesammelt und haben sich als sehr haltbar erwiesen.

Die Tiere sollten in einer kleinen Gruppe von 5 - 10 Stück gehalten werden und das Aquarium sollte gegen einen Ausbruch gesichert sein. Gefressen werden neben den Algen auch...


08.12.2012 - 05:25 Uhr

Astatotilapia aeneocolor - yellow belly

Astatotilapia aeneocolor - yellow belly
Astatotilapia aeneocolor - yellow belly
Dieser kleine, aus Ostafrika stammende Cichlide wird nur 7,5 cm und ist farblich gesehen ein wahres Feuerwerk. Die Tiere kommen aktuell nicht aus Asien und sind nur aus hiesigen Nachzuchten im Handel.

Für Cichliden sind die Tiere relativ friedlich und außerdem für den Aquarianer aufgrund ihres Verhaltens äußerst interessant.

Wir haben wieder eine kleine Menge der in der Natur bedrohten "yellow belly" Astatotilapia in einer sehr guten Größe zur Abgabe bereit.


04.12.2012 - 15:41 Uhr

Betta splendens - "Half Sun blau"

Betta splendens - "Half Sun blau"
Betta splendens - Half Sun blau
Ein weiterer Kampffisch, den wir aus unserer Zucht abgeben können, ist der half Sun blau.

Die Tiere sind aus einer Brut und aktuell noch in verschiedenen Blautönen gemischt in einer kleinen Menge zur Abgabe bereit. Wir werden einige Tiere aus dieser Brut für unser Zuchtprojekt behalten (2 Gelege gibt es schon) und versuchen, einige der Blautöne erbfest zu bekommen.

Natürlich geben wir die Tiere wieder paarweise ab, allerdings gibt es aus dieser Brut nur eine wirklich kleine Menge an Tieren. Wenn Sie an den Tieren interessiert sind, wenden Sie sich an einen unserer Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere".


02.12.2012 - 05:28 Uhr

Sturiosoma festivum - Wimpelsturiosoma

Sturiosoma festivum - Wimpelsturiosoma
Sturiosoma festivum - Wimpelsturiosoma
Die Wimpelsturiosoma kommen normalerweise aus Kolumbien, von wo sie uns selten kleiner als 15 cm erreichen. Die Wildfänge sind, was den langen Transport und die Eingewöhnung angeht, recht empfindlich und brauchen eine lange Eingewöhnungsphase, bis man die Tiere abgeben kann.

Die Tiere selbst stellen allerdings mit ihrem Aussehen und Verhalten etwas ganz Besonderes dar. In größeren Becken sind die Tiere eine wahre Augenweide und schreiten auch regelmäßig zur Fortpflanzung.

Nach einer längeren Pause haben wir nun die ersten unserer Nachzuchttiere in einer sehr guten Größe zur Abgabe bereit.

Einen Zuchtbericht von unserem Züchter Walter Hilgner finden sie hier:


01.12.2012 - 19:14 Uhr

Betta splendens - "Half Sun Cambodian Lotus"

Betta splendens - "Half Sun Cambodian Lotus"
Betta splendens - Half Sun Cambodian Lotus
Und wieder ist eine weitere Betta-Variante aus unserer Zucht in der F1 Generation zur Abgabe bereit.

Half Sun ist eine Kombination aus Crowntail und Halfmoon und bekommt mit zunehmendem Alter kleine Zipfel an den Flossenrändern, ähnlich wie bei den Crowntail, allerdings bei weitem nicht so extrem.

Die Farbe ist bei allen Tieren cambodian mit etwas unterschiedlichen leichten Lila-, Blau- und Grüntönen. Interessant wird das Ergebnis in der F2 Generation, bei welchen sich die Farben und Flossenformen wieder aufspalten werden.


26.11.2012 - 11:16 Uhr

Pterophyllum spec. altum - Peru Altum Skalar

Pterophyllum spec. altum - Peru Altum Skalar
Pterophyllum spec. altum - Peru Altum Skalar
Wir haben von unserem Züchter wieder einige wenige Peru Altum Nachzuchten bekommen.

Die sind (fast) das Gegenstück der Orinoco Altum, welche aus Kolumbien kommen. Die Nase der Peru Altum ist nicht ganz so steil, wie bei den Orinoco Altum, allerdings lassen sich die Peruaner einfacher züchten.

Wenn man ein Fan von Skalaren ist, sollten diese Tiere im Aquarium schwimmen.

23.11.2012 - 20:49 Uhr

Crossocheilus reticulatus - Genetzter Algenfresser

Crossocheilus reticulatus - Genetzter Algenfresser
Crossocheilus reticulatus - Genetzter Algenfresser
Er soll der beste Pinselalgenvernichter sein, den es zurzeit gibt. Wir haben ihn aktuell in einer kleinen Menge gut eingewöhnt verfügbar. Die Tiere kommen ursprünglich im Mekong und Chao Phrayabecken vor, aber die gelungene Nachzucht der Tiere macht sie in einer entsprechenden großen Menge verfügbar.

Man hält ihn in einer kleinen Gruppe und die Tiere stellen an die Wasserbeschaffenheit keine besonderen Ansprüche. Neben den Algen fressen die Tiere auch das handelsübliche Futter.

20.11.2012 - 05:25 Uhr

Aulonocara spec. - red chin

Aulonocara spec. - red chin
Aulonocara spec. - red chin
Aulonocara spec. - "red chin" ist eine unserer eigenen Zuchtvarianten der Kaiserbuntbarsche aus dem Malawisee. Sie ähneln der Wildform des Aulonocara stuartgranti "red flush".

Unsere Männchen...


18.11.2012 - 20:53 Uhr

Betta splendens - "Plakat blau/gelb"

Betta splendens - "Plakat blau/gelb"
Betta splendens - Plakat blau/gelb
Wir können jetzt aktuell eine weitere Kampffischvariante in einer kleinen Menge abgeben. Es ist die Variante Plakat blau/gelb, die wir in verschiedenem Blau haben. Die Plakatvariante ist eine kurz-schwänzige, rundflossige Variante. Auch hier geben wir die Tiere paarweise ab.


14.11.2012 - 21:12 Uhr

Pomacea bridgesii - Apfelschnecken

Pomacea bridgesii - Apfelschnecken
Pomacea bridgesii - Apfelschnecken
Ja, das wars dann. Ab dem 01.01.2013 gibt es für alle Apfelschnecken ein Import- und Handelsverbot für alle Arten von Pomacea. Warum, weil in einer Region in Spanien ausgewilderte Pomacea insularum große Schäden an Reispflanzen verursachen.

Ja, es ist richtig, dass in der Regel nur die Pomacea bridgesii in allen möglichen Farbzüchtungen für den Zoofachhandel eingeführt, gezüchtet und gehandelt wird, weil sie im Aquarium eben keine Wasserpflanzen frisst. Da ist also schon die Annahme sehr naheliegend, dass die Art somit auch keine Reispflanzen frisst, wofür allerdings eine wissenschaftliche Bestätigung fehlt. Außerdem ist es für die kontrollierenden Behörden nicht ohne weiteres möglich, die beiden Arten einwandfrei zu unterscheiden. Darum hat man erst einmal alle Pomacea in dieses Verbot mit eingeschlossen.

Wir haben noch ein paar Restbestände von allen Farben, die wir noch bis zum 31.12.2012 über unsere Kunden abgeben können.

02.11.2012 - 18:58 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Blau Calico

Xiphophorus maculatus - Platy Blau Calico
Xiphophorus maculatus - Platy Blau Calico
Bei einer unserer letzten Lieferungen haben wir wieder einige tolle blaue Calico Platys bekommen.

Eine Variante, die nicht so oft angeboten wird, aber ganz sicher zu den attraktivsten zählt. Die einfache Haltung und Verträglichkeit macht die Platys zu einem der beliebtesten Zierfische. Beachten Sie, dass die Tiere auch ein Futter mit erhöhtem Pflanzenanteil mögen.

27.10.2012 - 09:42 Uhr

Neocaridina heteropoda - Rili Sakura Zwerggarnele

Neocaridina heteropoda - Rili Sakura Zwerggarnele
Neocaridina heteropoda - Rili Sakura Zwerggarnele
Die Rili Sakura Zwerggarnele ist eine Zuchtform der Fire Zwerggarnele, intensiv rot, mit einer fehlenden Pigmentierung in der Mitte des Körpers. Die Art ist sehr gut haltbar und lässt sich bei Temperaturen von 15 ° C bis 28 ° C sehr gut in kleinen Aquarien halten.

Wenn Nachwuchs erwünscht ist, sollten nur wirkliche "Nano"-Fische, wie Boraras-Arten, mit gepflegt werden. An die Wasserbeschaffenheit stellen die Tiere keine besonderen Anforderungen. Am besten kommen die Tiere in einer kleinen Gruppe zur Geltung.

Aktuell haben wir sehr schöne rote Rili Zwerggarnelen verfügbar. Sehr große Tiere, mit vielen eiertragenden Weibchen.

26.10.2012 - 15:39 Uhr

Stiphodon percnopterygionus - Golden Neon Goby

Stiphodon percnopterygionus - Golden Neon Goby
Stiphodon percnopterygionus - Golden Neon Goby
Wir haben wieder eine kleine Menge dieser schönen, kleinbleibenden Grundeln abgabebereit. Die Tiere sind mit ca. 3,5 cm ausgewachsen und eignen sich auch für kleine Aquarien, in welchen sie sicherlich auch besser aufgehoben sind.

Die Tiere haben ein tolles Verhalten, ganz besonders die Männchen, wenn sie sich gegenseitig von der besten Position im Aquarium vertreiben wollen.


25.10.2012 - 11:23 Uhr

Pseudomugil gertrudae - Blauaugen Regenbogenfisch Aru IV

Pseudomugil gertrudae - Blauaugen Regenbogenfisch Aru IV
Pseudomugil gertrudae - Blauaugen Regenbogenfisch Aru IV
Die gertrudae Blauaugen Regenbogenfische gibt es von verschiedenen Fundorten in verschiedenen Varianten. Die Variante, die ursprünglich von den Aru Inseln kommt, zählt zu einer der schönsten. Heiko Bleher hatte sie seinerzeit von dort mitgebracht und an Züchter übergeben.

Von dort kommen unsere Zuchttiere und nun können wir Ihnen nach einer langen Pause wieder eine kleine Menge dieser schönen Tiere anbieten.

24.10.2012 - 14:43 Uhr

Neolamprologus brevis Sunspot - Schneckenbarsch

Neolamprologus brevis Sunspot - Schneckenbarsch
Neolamprologus brevis Sunspot - Schneckenbarsch
Aus unserer Zucht können wir Ihnen wieder eine kleine Menge der beliebten Schneckenbarsche anbieten.

Die kleinbleibenden, friedlichen Gesellen hält man am besten in einer kleinen Gruppe mit einer Handvoll Schneckenhäuser.

23.10.2012 - 11:22 Uhr

Neocaridina heteropoda - Orange Fire Zwerggarnele

Neocaridina heteropoda - Orange Fire Zwerggarnele
Neocaridina heteropoda - Orange Fire Zwerggarnele
Die Orange Fire Zwerggarnele ist die neueste Zuchtform der Fire Zwerggarnele. Sie hält sich genauso gut, wie alle anderen Zuchtvarianten aus der "heteropoda" Gruppe.

Aktuell ist eine kleine Menge toller großer Tiere verfügbar, die in Ihrem Aquarium mit einer Gruppe Sakuras einen "Hingucker" darstellen werden.

17.10.2012 - 19:29 Uhr

Sphaerichthys osphromeniodus - Schokoladengourami

Sphaerichthys osphromeniodus - Schokoladengourami
Sphaerichthys osphromeniodus - Schokoladengourami
Der Schokoladengourami kommt aus Indonesien, genauer gesagt von der Insel Borneo und Sumatra.

Die Tiere bewohnen Waldbäche, die weiches und saures Wasser führen, welches aufgrund dessen sehr keimarm ist. Bei der Eingewöhnung hat sich gezeigt, dass die Tiere sehr anpassungsfähig sind und auch mit mittelhartem Wasser und einem PH-Wert von 7,8 problemlos klarkommen, wenn der Keimdruck entsprechend gering ist. Für die erfolgreiche Zucht...


14.10.2012 - 08:06 Uhr

Geosesarma spec. - Fire Krabbe

Geosesarma spec. - Fire Krabbe
Geosesarma spec. - Fire Krabbe
Eine weitere an Land lebende Krabbe, die aktuell bei uns zur Abgabe bereit ist, ist die "Fire" Krabbe.

Auch sie ist sehr gut haltbar und macht sehr gerne Jagd auf kleine Heimchen. Daneben frisst sie auch etwas Obst und Gemüse.


01.10.2012 - 12:24 Uhr

Cambarellus patzcuarensis - Orangener Zwergkrebs

Cambarellus patzcuarensis - Orangener Zwergkrebs
Cambarellus patzcuarensis - Orangener Zwergkrebs
Wer kennt ihn nicht?

Er ist der beliebteste Zwergkrebs und aktuell in einer sehr guten Größe vorhanden. Die Tiere lassen sich in einem Gesellschaftsaquarium gut halten, vorausgesetzt, dass jedes Tier sein Versteck hat.

28.09.2012 - 06:03 Uhr

Corydoras julii - Leopard Panzerwels

Corydoras julii - Leopard Panzerwels
Corydoras julii - Leopard Panzerwels
Die im Handel angebotenen Leopardpanzerwelse sind nicht immer Leopardpanzerwelse.

Das liegt daran, dass die Tiere, die aus Peru kommen und als Leopardpanzerwelse angeboten werden, allerdings Corydoras trilineatus und nicht Corydoras julii sind.

Macht aber eigentlich auch nichts, denn die "falschen" Leopardpanzerwelse sind auch sehr schön und genauso gut haltbar wie die "echten".

Aktuell haben wir die "echten" Corydoras julii in einer guten Verfassung verfügbar.

25.09.2012 - 05:52 Uhr

Xiphophorus variatus - Papageienplaty Hawaii

Xiphophorus variatus - Papageienplaty Hawaii
Xiphophorus variatus - Papageienplaty Hawaii
Neben den klassischen Platys gibt es noch die Zuchtform der "Variatus" Platys.

Und hier möchten wir sie heute einmal auf den Hawaii Platy aufmerksam machen. Er zählt sicherlich zu den attraktivsten Platys, der angeboten wird. Er ist, wie alle anderen Platys, sehr einfach in der Haltung und lässt sich sehr gut in einem Gesellschaftsaquarium, in einer kleinen Gruppe halten.

Gefressen wird alles, was der Markt an Futter zur Verfügung stellt, wobei die pflanzliche Kost einen großen Anteil übernehmen sollte.

23.09.2012 - 06:03 Uhr

Betta splendens - Kampffisch "Butterfly purple-whiteseam"

Betta splendens - Kampffisch "Butterfly purple-whiteseam"
Betta splendens - Kampffisch Butterfly purple-whiteseam
Nun, wie schon angekündigt, gibt es die ersten Tiere einer weiteren Bettavariante aus unserer Zucht, die wir paarweise abgeben.

Auch hier sind es wieder junge Tiere, die ihre prächtige Beflossung erst mit dem Älterwerden bekommen. Auch hier behindert die Beflossung, wie bei unseren weißen Tieren, die Tiere beim Schwimmen nicht, wie es manchmal bei der "Veiltail"- Variante der Fall ist.

In der Farbe sind die Tiere etwas variabel und keiner gleicht dem anderen. In der Haltung sind auch diese Tiere völlig problemlos und vor allem bekommen Sie die Tiere paarig, was bei Importen leider nicht immer möglich ist.


18.09.2012 - 07:29 Uhr

Steatocranus casuaris - Buckelkopfcichlide

Steatocranus casuaris - Buckelkopfcichlide
Steatocranus casuaris - Buckelkopfcichlide
Die "alten Aquarianer" kennen diesen Westafrikaner noch.

Vor 25 Jahren hatte fast jeder diesen Fisch schon einmal gepflegt. Dann geriet er ein bisschen in Vergessenheit, kein Wunder bei all den neuen Arten, die seitdem neu in den Handel kamen.

Das ist für uns allerdings kein Grund, auf diesen friedlichen Vertreter zu verzichten und darum ist er bei uns im Zuchtprogramm. Aktuell haben wir einige dieser Tiere zur Abgabe bereit.


17.09.2012 - 05:53 Uhr

Betta splendens - Kampffisch "Butterfly white"

Betta splendens - Kampffisch "Butterfly white"
Betta splendens - Kampffisch Butterfly white
Nachdem unsere weißen Bettas bei unseren Kunden sehr gut angekommen sind, mussten wir die Abgabe der Tiere für zwei Wochen aussetzen, um zu gewährleisten, dass wieder genügend Männchen nachwachsen können. Es gibt immer, wie in jeder anderen Zucht auch, einige schnellwüchsige, die wir zur Abgabe rausselektiert haben. Aber jetzt gibt es wieder einige, die wir abgeben können.

Das aktuelle Foto zeigt ein etwas älteres Jungtier aus unserer F1 Generation, welches schon eine gut ausgebildete Beflossung hat. Unsere Abgabetiere haben eine solche Beflossung noch nicht, allerdings dauert es nur 4 - 8 Wochen, bis sie wie bei dem Tier auf dem Foto ist.

Wie Sie wissen, weiße Bettas paarig sind nichts Alltägliches, aber bei unseren Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere" aktuell zu bekommen.


16.09.2012 - 05:42 Uhr

Caridina cf. babaulti - Grüne Zwerggarnele

Caridina cf. babaulti - Grüne Zwerggarnele
Satt grüne Zwerggarnelen haben ihre Eingewöhnungszeit hinter sich und warten auf ein neues Zuhause.

Die Tiere, die wir bekommen haben, sind alle sehr groß und einige führen auch schon Eier mit sich.

Die Tiere lassen sich sehr gut halten und setzen regelmäßig 20 - 30 lebende Junge ab. Für eine erfolgreiche Aufzucht ist es aber zwingend notwendig, dass es keine Fische im Aquarium gibt.

15.09.2012 - 05:52 Uhr

Badis singenensis - Buxar

Badis singenensis - Buxar
Badis singenensis - Buxar
Freuen Sie sich auf diesen schönen Blaubarsch, der aktuell bei uns seine Eingewöhnungszeit bestens abgeschlossen hat.

Die Tiere kommen nicht sehr häufig in den Handel, sind aber sehr interessant zu beobachten. Die Zucht ist möglich und sollte unbedingt einmal versucht werden. Am besten eignen sich hierfür kleine Artenbecken ab 60 cm Gesamtlänge.

Wir haben eine kleine Menge an Tieren, und wenn Sie sich dafür interessieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder einen unserer Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere".


14.09.2012 - 05:27 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Bleeding Heart

Xiphophorus maculatus - Platy Bleeding Heart
Xiphophorus maculatus - Platy Bleeding Heart
Es gibt wieder eine kleine Menge dieser spektakulären Platys.

Vor einigen Wochen hatten wir diese Tiere vorgestellt und binnen einer Woche waren alle Tiere an unsere Kunden ausgeliefert. Nun haben wir wieder eine kleine Menge dieser tollen Tiere zur Abgabe an unsere Kunden bereit.

Wenn Sie sich für die Tiere interessieren, einfach unsere Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere" kontaktieren.


13.09.2012 - 05:55 Uhr

Botia striata - Streifenschmerle

Botia striata - Streifenschmerle
Botia striata - Streifenschmerle
Die Zucht von Schmerlen gehört noch immer zu den seltenen Ereignissen in der Zierfischzucht.

Während die Rotflossenschmerle, Netzschmerle und Prachtschmerle öfters als Nachzuchten angeboten werden, ist dies bei den Streifenschmerlen bisher noch nicht der Fall. Hier sind wir nun auch auf die saisonalen Jahreszeiten angewiesen.

Bei den Schmerlen gibt es auch einige Arten, die nicht so sehr verträglich anderen Tieren gegenüber sind, nicht allerdings die Streifenschmerle. Sie gehört zu den friedlichen Arten, die auch in jedes Gesellschaftsaquarium passt.

12.09.2012 - 05:12 Uhr

Notropis chrosomus - Rainbowshiner

Notropis chrosomus - Rainbowshiner
Notropis chrosomus - Rainbowshiner
Eine aus Nordamerika stammende Elritze, die man sowohl im Gartenteich als auch im Aquarium halten kann.

Die volle Pracht der Tiere und das Ablaichverhalten bekommt man allerdings nur im Aquarium wirklich richtig zu sehen. Bei einer Temperatur von 22 - 25 ° C laichen die Tiere alle 14 Tage früh morgens ab. In diesen Genuss kommt man allerdings nur, wenn man die Tiere in einer Gruppe von wenigstens 10 Tieren hält.

Die Haltung der Tiere ist sehr einfach und problemlos und in einem Gesellschaftsaquarium sehr gut möglich.


11.09.2012 - 05:52 Uhr

Aquarium Dietzenbach Kurzfilme auf YouTube

Aquarium Dietzenbach Kurzfilme auf YouTube
Aquarium-Dietzenbach GmbH
Waren Sie schon auf unserem YouTube Kanal?

Dort haben wir für Sie 8 kleine Videos rund um die Aquaristik eingestellt. Vom schlagenden Herzen bis zu schönen Aquarienfischen ist sicherlich etwas dabei, was Sie so noch nicht gesehen haben. Ein neuntes Video zeigt den Schlupf eines Predator aus einer Auswahl von 800 Fotos.


09.09.2012 - 09:38 Uhr

Melanotaenia parva - Lake Kurumoi Regenbogenfisch

Melanotaenia parva - Lake Kurumoi Regenbogenfisch
Melanotaenia parva - Lake Kurumoi Regenbogenfisch
Dieser Regenbogenfisch ist ein wirklicher Traum, wenn er am Morgen in Ablaichstimmung ist. Bei einer Größe von 4 cm ist er das jeden Morgen, feuerrot mit einem schwarzen Band im vorderen Teil des Körpers, lädt das Männchen die Weibchen zum Ablaichen ein.

Die Art wird in "The IUCN Red List of Threatened Species" geführt, was bedeutet, dass die Art in der Natur vom Aussterben bedroht ist.


08.09.2012 - 05:47 Uhr

Aulonocara stuartgranti - chilumba

Aulonocara stuartgranti - chilumba
Aulonocara stuartgranti - chilumba
Auch diese Tiere haben wir in unserer Zucht, wobei wir nie viele der Tiere auf einmal in einer Abgabegröße haben.

Es sind aufgrund ihrer intensiven blauen Farbe sehr interessante Tiere, die in einem Malawibecken nicht fehlen sollten.

Aktuell haben wir eine kleine Menge vorrätig.


07.09.2012 - 17:42 Uhr

Chromobotia (Botia) macracanthus - Prachtschmerle

Chromobotia (Botia) macracanthus - Prachtschmerle
Chromobotia (Botia) macracanthus - Prachtschmerle
Nur ganz Wenige haben es in der Vergangenheit geschafft, diese Tiere zu vermehren.

Einem unserer Züchter ist es wieder einmal gelungen und somit haben wir wieder einige Tiere, die aus einer Nachzucht stammen.

Auch uns ist es einmal gelungen, was wir dokumentiert haben und auf dieser Website sowie auf der Website von www.my-fish.org hinterlegt haben.


07.09.2012 - 16:18 Uhr

Melanotaenia spec. - Aru II

Melanotaenia spec. - Aru II
Melanotaenia spec. - Aru II
Dieser Regenbogenfisch ist schon seit einiger Zeit in unserem Zuchtprogramm.

Die Tiere kommen ursprünglich von den Aru-Inseln, die südlich von Neuguinea liegen. Heiko Bleher hat die ersten dieser Tiere von dort mitgebracht und sie an einige Regenbogenfisch-Züchter verteilt. Auf diesem Weg haben wir vor einiger Zeit einige Tiere für unser Zuchtprogramm bekommen.

Aktuell geben wir einige Tiere von unserer Zuchtgruppe ab, da wir wieder jede Menge an Larven schwimmen haben. Die Tiere sind aktuell ca. 5 cm und jeden Morgen können wir ein Schauspiel bei der Balz der Tiere erleben.

03.09.2012 - 06:00 Uhr

Aulonocara spec. - rubin red

Aulonocara spec. - rubin red
Aulonocara spec. - rubin red
Ein weiterer Cichlide aus unserem Zuchtprogramm ist der "rubin red".

Da sind aktuell einige wenige tolle große Tiere da, die wir auch wieder paarig abgeben. Wenn Sie sich für diese Tiere interessieren, warten Sie nicht zu lange, denn die Tiere sind in dieser Größe begrenzt.

Unsere Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere" werden Ihnen diese Tiere von uns beschaffen.


03.09.2012 - 05:57 Uhr

Otocinclus cf. affinis - Zwergsaugwels

Otocinclus cf. affinis - Zwergsaugwels
Otocinclus cf. affinis - Zwergsaugwels
Die Saison der Zwergsaugwelse hat vor einigen Wochen begonnen und wir haben nun die Tiere lange genug bei uns eingewöhnt.

Die Tiere sind sehr beliebte Algenfresser und für Pflanzenbecken bestens geeignet. Man hält die Tiere in einer kleinen Gruppe. Es wird neben Algen auch alles an Trockenfutter gefressen, was der Handel anbietet.


03.09.2012 - 05:55 Uhr

Clithon coronae - Zweifarbige Geweihschnecke

Clithon coronae - Zweifarbige Geweihschnecke
Clithon coronae - Zweifarbige Geweihschnecke
Sie zählen mit zu den fleißigsten Algenfressern, die es derzeit am Markt gibt. Besonders geeignet sind die Tiere für die Nanoaquarien, da sie wirklich in jeden Winkel des Aquariums kommen und es von Algen befreien.

Vor einer Schneckenplage braucht man sich auch nicht zu fürchten, denn die Larven der Tiere durchleben ein Stadium im Salzwasser, ohne welches sie sich nicht entwickeln können.

ACHTUNG, allerdings gehen die Tiere gerne einmal außerhalb vom Wasser spazieren.

01.09.2012 - 05:53 Uhr

Mikrogeophagus ramirezi - Schmetterlingsbarsch Super Neon Blue Gold

Mikrogeophagus ramirezi - Schmetterlingsbarsch Super Neon Blue Gold
Mikrogeophagus ramirezi - Schmetterlingsbarsch Super Neon Blue Gold
In der aktuellen AMAZONAS Nr. 43 hat Hans Evers eine neue Zuchtform vom Schmetterlingsbuntbarsch aus der Züchterei Peter Günnel sen. vorgestellt.

Passend zum Artikel haben wir eine ganz kleine Menge an Tieren von Peter Günnel bekommen und können diese aktuell anbieten.

Es gibt nicht viele Tiere, also wenn Sie interessiert sind, suchen Sie sich einen unserer Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere".

Vielen Dank an Hans für das tolle Foto.

01.09.2012 - 05:42 Uhr

Geosesarma bicolor - Vampir Krabbe

Geosesarma bicolor - Vampir Krabbe
Geosesarma bicolor - Vampir Krabbe
Wir haben wieder einige Geosesarma-Arten bekommen und unter anderem auch die "Vampir" Krabbe.

Bei der Haltung ist darauf zu achten, dass die Tiere überwiegend an Land leben und ab und zu das Wasser aufsuchen. Bei uns haben wir festgestellt, dass die Tiere verrückt nach kleinen Heimchen sind, die wie verrückt gejagt werden.

Die Tiere sind lebend gebärend und einfach in der Haltung, zwingend darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu niedrig ist.


11.08.2012 - 08:52 Uhr

AMAZONAS 43

AMAZONAS 43
AMAZONAS 43
Das Heft Nr. 43 ist erschienen und hat wieder einmal tolle Artikel und Tiere im Heft. Unbedingt holen und anschauen. Besonders die Beiträge um Myanmar, in dem Land, wo immer noch für die Aquaristik neue interessante Arten gefunden werden.

Eine davon, die schon vereinzelt im Handel war, Puntius erythromycter, haben wir mittlerweile in der F1 Generation und werden diese in Kürze zur Zucht ansetzen. Diese Fische werden nicht sehr groß und eignen sich somit auch für kleinere Aquarien. Freuen Sie sich auf diese Art, denn in einem etwas abgedunkelten Aquarium kommen diese Tiere ganz besonders zur Geltung.

30.08.2012 - 12:59 Uhr

Aulonocara spec. - Firefish

Aulonocara spec. - Firefish
Aulonocara spec. - Firefish
Diese tolle Zuchtform haben wir in verschiedenen Varianten vorrätig.

Die Tiere haben eine breite Genetik und fallen deshalb mit einer orangenen und rosa Grundfarbe im gleichen Wurf. Beide Varianten haben etwas für sich und geben ein gutes Bild in einem Cichlidenaquarium.

Auch diese Tiere geben wir paarweise und auf Wunsch mit einem Weibchen Überschuss ab.


28.08.2012 - 15:26 Uhr

Panaqolus cf. maccus L 104 - Zwergschilderwels

Panaqolus cf. maccus L 104 - Zwergschilderwels
Panaqolus cf. maccus L104 - Zwergschilderwels
Die Zwergschilderwelse zählen zu den beliebtesten Schilderwelsen, die am Markt sind. Sie kommen aus Kolumbien und sind sehr einfach in der Haltung. Mit einer Größe von ca. 6-8 cm passen sie so gut wie in jedes Aquarium. Eine kleine Gruppe von 4 - 6 Tieren sollte man halten und dafür sorgen, dass für jeden ein kleine Höhle aus Ton oder ähnlichem Material vorhanden ist.


26.08.2012 - 17:43 Uhr

Caridina cf. cantonensis - Biene schwarz-weiß, K2

Caridina cf. cantonensis - Biene schwarz-weiß, K2
Caridina cf. cantonensis - Biene schwarz-weiß, K2
Neben den Kristall red Zwerggarnelen sind die Bienen mit die beliebtesten aus der Gruppe der Zwerggarnelen.

Bei der Zucht klappt es wie bei der Kristall red nicht immer wie gewünscht, deshalb sind die Tiere auch nicht immer verfügbar. Aktuell haben wir aber ein

24.08.2012 - 15:21 Uhr

Aulonocara beanschi - benga

Aulonocara beanschi - benga
Aulonocara beanschi - benga
Sie suchen einen gelben Farbklecks für Ihr Cichlidenaquarium?

Da haben Sie Glück, denn wir haben derzeit einige tolle Tiere der gelben Kaiserbarsche. Relativ friedlich, passen sie in jedes Cichlidenbecken, wo sie auch willig zur Zucht schreiten. Wir geben zuchtreife Tiere paarig oder auch mit 2 Weibchen ab.


21.08.2012 - 10:52 Uhr

Enchytraeus buchholzi - Grindalwürmer

Enchytraeus buchholzi - Grindalwürmer
Enchytraeus buchholzi - Grindalwürmer
Unsere Mitarbeiterin, Jennifer Hehl, hat für Sie eine kleine Anleitung für die Grindalwürmerzucht zusammengestellt.

Bei uns erprobt und täglich genutzt, finden Sie hier eine tolle Anleitung für eine funktionierende Zucht.


20.08.2012 - 19:17 Uhr

Aulonocara jacobfreibergi - eureka albino

Aulonocara jacobfreibergi - eureka albino
Aulonocara jacobfreibergi - eureka albino
In unserer Aufzuchtanlage wimmelt es derzeit von tollen großen Kaisercichliden.

Jetzt konnten wir einige wenige Paare dieser tollen "albino eureka" finden. Wenn diese Tiere etwas für Ihr Aquarium sind, wenden Sie sich bitte an einen unserer Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unsere Tiere".


20.08.2012 - 17:10 Uhr

Reptilienangebot

Reptilienangebot
Pantherophis guttatus
Nun ist es soweit, unsere ersten Reptilien aus eigener Nachzucht sind abgabebereit.

Schauen Sie in der Rubrik "Unser Reptilienangebot". Wenn Sie ein Tier finden, welches Sie interessiert, suchen Sie einen unserer Kunden in der Rubrik "Hier gibt es unserer Tiere", der Ihnen das Tier von uns besorgt.

Es sind noch jede Menge Tiere da, die aktuell noch nicht das Abgabegewicht haben und deshalb gibt es wöchentlich Updates in fast allen Rubriken.


18.08.2012 - 07:21 Uhr

Rasbora (Trigonostigma) espei - Rote Keilfleckbarbe

Rasbora (Trigonostigma) espei - Rote Keilfleckbarbe
Rasbora Ttrigonostigma espei - Rote Keilfleckbarbe
Es gibt wieder toll ausgefärbte Rote Keilfleckbarben.

Die kommen ursprünglich aus Thailand und werden gerne einmal mit den Trigonostigma hengeli, die aus Borneo über Indonesien regelmäßig im Handel sind, verwechselt. Zwischen beiden Arten gibt es einen klaren Unterschied. Das Rot bei den espei geht deutlich weiter vom Keil in den Rest des Körpers, als bei den hengeli, wo sich das Rot mehr um den Keil versammelt.

Unsere aktuellen Tiere stammen aus einer Nachzucht und sind ein wirklicher Blickfang für ein schön bepflanztes Aquarium.

17.08.2012 - 14:15 Uhr

Betta splendens - Kampffisch "Butterfly white"

Betta splendens - Kampffisch "Butterfly white"
Betta splendens
Ab dieser Woche haben wir die ersten Kampffische aus unserer Zucht zum Abgeben. Wir möchten die Form und Farbvarianten vermehren, die in der Regel nicht so häufig mit den Importen kommen.

Weiße Butterfly sind die erste Variante, die wir in einer kleinen Menge abgeben können. Nur gelegentlich kommen weiße Tiere in einer sehr kleinen Menge mit den Importen an, wobei auch das Weiß sehr unterschiedlich ist. Unsere Tiere sind wie das Tier auf dem Foto. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir die Tiere, solange noch Weibchen vorhanden sind, in einer Gruppe von einem Männchen und ein bis zwei passenden Weibchen abgeben.

Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie Ihren Händler, der die Tiere für Sie bei uns besorgt.


17.08.2012 - 05:56 Uhr

Caridina cf. breviata - Sandhummeln

Caridina cf. breviata - Sandhummeln
Caridina cf. breviata - Sandhummeln
Es gibt wieder eine kleine Menge der Sandhummelgarnelen. Die Tiere bekommen wir aus China. Sie ähneln sehr den Hummelgarnelen, von welchen sie sich jedoch farblich erheblich unterscheiden.

Die Tiere sind sehr gut haltbar, man sollte allerdings eine zusätzliche Mineralstoffzugabe nicht vernachlässigen. Um die Tiere optimal beobachten zu können, sollten nur wirkliche "Mini"-Fische mit ihnen vergesellschaftet werden.

15.08.2012 - 16:32 Uhr

Fundulopanchax gardneri akure

Fundulopanchax gardneri akure
Fundulopanchax gardneri akure
Killifische sind keine Dauergäste im Zoofachhandel. Viele haben den Ausdruck "Saisonfisch" im Kopf, was für viele bedeutet "lebt nicht lange". Aber Killifisch ist nicht Killifisch, denn es gibt sehr viele Arten, die mehrere Jahre leben, nicht nur im Aquarium, sondern auch in der Natur. Dann steckt für viele noch in den Köpfen, dass die Killis nur Lebend- oder Frostfutter fressen. Stimmt auch nicht, denn das ist eine Frage der "Erziehung". In unserem Zuchtbereich züchten wir auch gelegentlich einige Killifische, welche wir auch an Granulatfutter gewöhnen.

Aktuell haben wir die ersten Fundulopanchax gardneri akure in einer Abgabegröße. Diese Tiere halten bei guter Pflege mehrere Jahre. Am besten hält man die Tiere unter sich oder mit gleichgroßen, friedlichen Arten. Das Aquarium muss in jedem Fall gut abgedeckt sein, denn die Tiere sind wahre Meister im Springen.


14.08.2012 - 05:40 Uhr

Hemigrammus pulcher - Karfunkelsalmler

Hemigrammus pulcher - Karfunkelsalmler
Hemigrammus pulcher - Karfunkelsalmler
Der Karfunkelsalmler lebt in Peru und wurde von dort erstmals um 1938 importiert. Die Tiere sind heute nicht so oft im Handel, da die Zucht nicht ganz so einfach und ergiebig ist, wie bei seinem Verwandten und optisch sehr ähnlich aussehenden Schlusslichtsalmler. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders, dass wir aktuell einige dieser schönen Salmler im Angebot haben.

Sie sind einfach in der Haltung und fressen alles, was der Handel zu bieten hat. Eine Gruppenhaltung ist selbstverständlich und kann in einem Gesellschaftsaquarium erfolgen.


12.08.2012 - 08:17 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Gold Calico

Xiphophorus maculatus - Platy Gold Calico
Xiphophorus maculatus - Platy Gold Calico
Einer der attraktivsten Platys ist der Gold Calico Platy. Auch hier ist kein Fisch wirklich wie der andere und alle unterscheiden sich untereinander etwas von den anderen.

Wie alle anderen Platys auch, ist der Gold Calico Platy einfach in der Haltung und lässt sich sehr gut in einem Gesellschaftsaquarium halten.

Eine Gruppenhaltung ist empfehlenswert und kann auch mit anderen Platy-"Farben" erfolgen.

10.08.2012 - 09:55 Uhr

Hemigrammus ocellifer - Schlußlichtsalmler

Hemigrammus ocellifer - Schlußlichtsalmler
Hemigrammus ocellifer - Schlußlichtsalmler
Um 1910 wurden die Schlußlichtsalmler aus dem nördlichen Südamerika erstmals nach Deutschland importiert. Heute kommen die beliebten Schwarmfische alle aus Nachzuchten, und zwar überwiegend aus Südostasien.

Die Tiere sind einfach in der Haltung und kommen ganz besonders in gut bepflanzten Aquarien zur Geltung.

Gefressen wird alles, was der Handel anbietet und an die Wasserbeschaffenheit werden keine Ansprüche gestellt. Die Zucht ist einfach und sehr ergiebig und sicherlich einen Versuch wert.

09.08.2012 - 05:43 Uhr

Rhinogobius nantaiensis - Gelbsaumgrundel

Rhinogobius nantaiensis - Gelbsaumgrundel
Rhinogobius nantaiensis - Gelbsaumgrundel
Ist sie nicht toll?

Diese Grundel wird ca. 6 cm groß und kommt normalerweise aus Taiwan. Unsere Tiere, die wir aktuell anbieten, stammen aus Nachzuchten und sind fast ausgewachsen.

Die Tiere sind sehr gut haltbar und leben in reinem Süßwasser und lassen sich auch in reinem Süßwasser vermehren.


08.08.2012 - 06:00 Uhr

Caridina cf. cantonensis - Glossy white bee

Caridina cf. cantonensis - Glossy white bee
Caridina cf. cantonensis - Glossy white bee
Bei der Zucht der Hochzuchtgarnelen im Komplex der Kristall red und Bienengarnelen geht es darum, einen möglichst hohen Weißanteil in die Tiere zu integrieren. Dabei kommen auch manchmal ganz weiße Tiere hervor. Bis man aber da ist, dass die Tiere im gesamten Körper intensiv weiß sind, sind einige Generationen Zuchtauslese notwendig.

Einer unserer Züchter hat damit begonnen, diese Tiere zu züchten. Es kommen sehr viele unterschiedliche Varianten zum Vorschein, gar nicht mal so hässliche, wie Sie im weiterführenden Link erkennen können.


07.08.2012 - 11:42 Uhr

Puntius oligolepis - Eilandbarbe

Puntius oligolepis - Eilandbarbe
Puntius oligolepis - Eilandbarbe
Eine der tollsten Barben ist die Eilandbarbe. Ursprünglich kommt sie von der Insel Sumatra in Indonesien. Mit maximal 5 cm Gesamtlänge passt sie bestens in fast jedes Gesellschaftsaquarium, wo sie in einer kleinen Gruppe gehalten werden sollte.

Bei einer Artenhaltung sind Aquarien ab 60 cm Gesamtlänge bestens geeignet. Wenn die Becken gut bepflanzt sind, kommen die Tiere bestens zur Geltung und es wird sicherlich immer einige...


06.08.2012 - 15:16 Uhr

Xiphophorus variatus - Papageienplaty Grün Hochflossen

Xiphophorus variatus - Papageienplaty Grün Hochflossen
Xiphophorus variatus - Papageienplaty Grün Hochflossen
Die Xiphophorus variatus stehen ihren Verwandten, Xiphophorus maculatus in keiner Weise hinterher.

Ganz besonders die Hochflossenvariante überzeugt jeden Liebhaber von farblich attraktiven Fischen. Sehr gut für Gesellschaftsaquarien geeignet, hält man die Tiere am besten in einer kleinen Gruppe von 4 - 6 Tieren.

Männchen erkennt man am Gonopodium und bei der Hochflossenvariante auch an der megatollen Rückenflosse. Die Weibchen sind dann eher etwas fülliger und haben eine entsprechende kleinere Rückenflosse.

03.08.2012 - 06:21 Uhr

Neocaridina palmata - white Pearl Zwerggarnele

Neocaridina palmata - white Pearl Zwerggarnele
+2
Neocaridina palmata - white Pearl Zwerggarnele
+2
Neocaridina davidi - Rote Sakura Zwerggarnele
Aktuell haben wir ausgewachsene white Pearl Zwerggarnelen, die ein absoluter Traum sind.

Die Tiere lassen sich sehr gut halten und sind besonders für den Anfänger gut geeignet. In einem Aquarium, welches gut bepflanzt ist, kombiniert mit unseren Sakura Zwerggarnelen, bekommt man ein tolles optisches Bild.

Am besten kommen die Tiere zur Wirkung, wenn die Aquarien nicht zu groß sind und allenfalls mit ?Nano?-Fischen kombiniert wird.

02.08.2012 - 07:13 Uhr

Danio rerio - Leoparddanio

Danio rerio - Leoparddanio
Danio rerio - Leoparddanio
Mittlerweile wird der Leoparddanio als eine Zuchtform des Zebrabärblings angesehen.

Von den Haltungsbedingungen unterscheidet er sich nicht von denen des Zebrabärblings. Die Wildform hat einen goldenen Glanz als Grundfarbe und der Körper ist mit einem Punktmuster übersät.

Die Tiere passen sehr gut in fast jedes Gesellschaftsaquarium und sollten in einer kleinen Gruppe gehalten werden. Gegenüber anderen Fischen sind sie äußerst friedlich.


31.07.2012 - 15:06 Uhr

Moenkhausia sanctaefilomenae - Rotaugen Moenkhausia

Moenkhausia sanctaefilomenae - Rotaugen Moenkhausia
Moenkhausia sanctaefilomenae - Rotaugen Moenkhausia
Einer der beliebtesten Schwarmfische ist der Rotaugensalmler.

Die Tiere stammen heute alle aus Nachzuchten und geben in einem gut bepflanzten Aquarium, welches teilweise an der Oberfläche abgedunkelt ist, einen tollen Blickfang.


31.07.2012 - 06:02 Uhr

Poecilia reticulata - Endler grün Doppelschwert

Poecilia reticulata - Endler grün Doppelschwert
Poecilia reticulata - Endler grün Doppelschwert
Wir haben tolle Endler Doppelschwert Guppys mit den passenden Weibchen im Stock.

Die Tiere sind eine Weiterentwicklung aus den eigentlichen Endler Guppy, dem Poecilia wingei, mit einer Verpaarung eines Poecilia reticulata Doppelschwert Guppy.

Wirklich tolle Tiere, die etwas hergeben.

30.07.2012 - 10:13 Uhr

Aulonocara Sciaenochromis ahli - Eisberg

Aulonocara Sciaenochromis ahli - Eisberg
Aulonocara Sciaenochromis ahli - Eisberg
Wenn jemand einen blauen Fisch sucht, dann hat er ihn jetzt gefunden.

Die "Eisberg"-Variante vom Sciaenochromis ahli. Die Tiere, die wir abgeben, sind exakt wie das Tier auf dem Foto. Natürlich kommen die Tiere aus unserer Zucht und werden paarweise oder mit einem Weibchen Überschuss geliefert.

Die Tiere sind natürlich nicht für ein Gesellschaftsaquarium, sondern sie sollten nur unter ihresgleichen gehalten werden. Zum Beispiel mit dem "Firefish", den wir hier in Kürze vorstellen werden.


26.07.2012 - 07:05 Uhr

Anentome helena - Raubschnecke

Anentome helena - Raubschnecke
Anentome helena - Raubschnecke
Die Raubschnecken können als natürliche Schneckenkontrolleure in jedes Aquarium, um dort unerwünschte Schecken zu beseitigen.

Die Raubschnecke lässt alle anderen Tiere, außer artfremde Schnecken, unbehelligt. Auch an Wasserpflanzen macht sie sich nicht zu schaffen und wenn es keine Schnecken mehr gibt, begnügt sie sich mit Granulat oder Frostfutter.

Es gibt auch schon Berichte über Nachwuchs bei den Tieren.

25.07.2012 - 13:16 Uhr

Synodontis lucipinnis - Kleiner Leopard Fiederbartwels

Synodontis lucipinnis - Kleiner Leopard Fiederbartwels
Synodontis lucipinnis - Kleiner Leopard Fiederbartwels
Synodontis lucipinnis wurde in der Vergangenheit oftmals als Synodontis petricola angeboten.

Ursprünglich kommen die Tiere aus Ostafrika. Aktuell sind in der Regel allerdings nur Nachzuchten auf dem Markt.

Die Tiere, die wir anbieten, stammen aus unserer eigenen Nachzucht und sind definitiv keine Hybriden, die leider immer wieder einmal unter falschem Namen angeboten werden.

Wir haben einen sehr interessanten Zuchtbericht über diese Tiere unter Zuchtprojekte eingestellt.


23.07.2012 - 19:24 Uhr

Poecilia reticulata - Gelb Tuxedo

Poecilia reticulata - Gelb Tuxedo
Poecilia reticulata - Gelb Tuxedo
Diese Zuchtform ist eine der schönsten Varianten und läuft bei uns unter der Gruppe Mix gelb.

Die Tiere kommen von unserem Hauptlieferant und sind in einer top Verfassung. Eine Gruppe dieser Tiere in einem gut bepflanzten Aquarium, gemischt mit einer Gruppe von blauen Guppys, ist ein toller Blickfang.

23.07.2012 - 11:45 Uhr

Aulonocara spec. - ob

Aulonocara spec. - ob
Aulonocara spec. - ob
Diesen tollen Kaiserbuntbarsch gibt es in der Natur nicht.

Er ist eine Zuchtform, bei welcher jedes Tier eine andere Zeichnung hat. Mit seinen außergewöhnlichen Farben sind die Tiere ein wirklicher Blickfang in einem Cichlidenaquarium.

Auch diese Tiere stammen aus unserer Zucht und werden paarweise abgegeben.


22.07.2012 - 11:09 Uhr

Caridina dennerli - Mantano blue dot Kardinalsgarnele

Caridina dennerli - Mantano blue dot Kardinalsgarnele
Caridina dennerli - Kardinalsgarnele
Endlich bekommen wir die Tiere als Nachzuchten, die sich deutlich besser eingewöhnen lassen, als die Importe aus dem Matanosee.

Diese kleinen Tiere sind nichts für ein Gesellschaftsaquarium und sollten ausschließlich unter sich oder mit sehr ruhigen Arten vergesellschaftet werden. Erstrebenswert ist allerdings die Nachzucht dieser Tiere, um sie für die Heimtierhaltung zu bewahren.

Im Herkunftsgebiet der Tiere wurden dummerweise mittelamerikanische Cichliden ausgesetzt, die sich rasend schnell vermehren. Somit ist es wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die Population dieser Garnelen dort zusammenbricht.

20.07.2012 - 16:11 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Bleeding Heart

Xiphophorus maculatus - Platy Bleeding Heart
Xiphophorus maculatus - Platy Bleeding Heart
Eine der spektakulärsten Zuchtformen bei den Platys ist die Bleeding heart oder auch Zebra Platy genannte Variante. Die genetisch wahrscheinlich rezessiv veranlagte Streifenzeichnung macht es etwas schwieriger und langwieriger, einen reinerbigen Zuchtstamm aufzubauen.

Einer unserer Züchter hat mittlerweile einen ganz guten Zuchtstamm entwickelt, bei welchem die überwiegende Anzahl der Tiere dem gewünschten Zuchtziel nahe kommen.

Diese Woche steht eine kleine Mengen der dieser Tiere zur Verfügung.

20.07.2012 - 05:50 Uhr

Brachionus cf.calyciflorus - Süßwasser-Rädertierchen

Brachionus cf.calyciflorus - Süßwasser-Rädertierchen
Brachionus cf.calyciflorus - Süßwasser-Rädertierchen
Ohne Lebendfutter ist es bei vielen Zierfischen nach der Geburt nicht möglich, diese in den ersten Tagen optimal anzufüttern. Salinenkrebse, Artemia spec., sind das optimale Futter für die meisten Jungfische, für viele Jungfische allerdings noch zu groß. Für diese Arten gibt es mehrere andere Möglichkeiten, diese von Beginn an optimal zu ernähren.

Eine davon ist das Anfüttern der Jungtiere mit den Süßwasser-Rädertierchen, Brachionus cf. calyciflorus.


19.07.2012 - 13:45 Uhr

Poecilia reticulata - Endler scarlett red

Poecilia reticulata - Endler scarlett red
Poecilia reticulata - Endler scarlett red
Der Endler scarlett red ist einer der kleiner bleibenden Guppy. Diese Variante ist in unserem Zuchtprojekt etabliert. Wir haben in unregelmäßigen Abständen eine kleine Menge paarweise abzugeben.

Aktuell haben wir wieder Tiere in einer sehr kleinen Menge zur Abgabe bereit.

18.07.2012 - 16:31 Uhr

Oryzias woworae - Neonblauer Reisfisch

Oryzias woworae - Neonblauer Reisfisch
+2
Oryzias woworae - Neonblauer Reisfisch
+2
Oryzias woworae - Neonblauer Reisfisch
Dieser Fisch ist natürlich ein absoluter Hingucker und bestens für gut bepflanzte Aquarien geeignet. Die Männchen sind metallicblau gefärbt und haben am Schwanz oben und unten einen roten Strich. Die Weibchen sind dann eher unscheinbar, gelblich silber gefärbt. Die Tiere sind sehr gut haltbar, auch in einem Gesellschaftsaquarium, wenn dieses nicht mit zu vielen großen Tieren besetzt ist.

Sehr interessant bei diesen Tieren ist Vermehrung, die auch sehr einfach ist. Morgens werden kleine Eierpakete von den Weibchen in feine Pflanzen oder auch in einen Wollmopp gelegt. Auch die Aufzucht der Tiere ist sehr einfach. Am besten füttert man die Tiere mit feinem Lebendfutter, wie Pantoffeltierchen, an und geht dann zu Artemia über.

17.07.2012 - 16:23 Uhr

Aulonocara spec. - mamelela

Aulonocara spec. - mamelela
Aulonocara spec. - mamelela
Aus Tansania, von der Insel Undu Point, wurde dieser Kaiserbuntbarsch einmal eingeführt. Mittlerweile kommen diese Tiere nur noch als Nachzuchten in den Handel. Auch wir haben diese Art in unserem Zuchtprogramm und aktuell eine kleine Menge an großen Tieren abzugeben. Alle unsere Tiere wurden nicht, wie in Asien üblich, mit Hormonen behandelt und darum haben wir auch die passenden zuchtfähigen Weibchen zu den Männchen.


15.07.2012 - 06:19 Uhr

Paramecium caudatum - Pantoffeltierchen

Paramecium caudatum - Pantoffeltierchen
Paramecium caudatum - Pantoffeltierchen
Bei der Zierfischzucht ist es zwingend notwendig, dass die Jungtiere von Anfang an gut und mit dem richtigen Futter ernährt werden. Es gibt sehr viele Zierfischarten, für die frisch geschlüpfte Artemia noch zu groß sind und diese Arten benötigen ein noch kleineres Futter. Es gibt einige gute Kunstfutter am Markt, jedoch ist es für die ersten 5 - 10 Tage wichtig, dass die Tiere im Futter "stehen" und dass das Futter das Hälterungswasser nicht verdirbt. Dafür ist Lebendfutter die beste Wahl.


13.07.2012 - 14:46 Uhr

Danio rerio - Gold Zebrabärbling

Danio rerio - Gold Zebrabärbling
Danio rerio - Gold Zebrabärbling
Zebrabarben kennt jeder, denn das sind die klassischen Anfängerzierfische.

Neben der Wildform gibt es auch eine weiße, gestreifte Form, die bei uns in der Zucht ist. Die Tiere sind einfach in der Haltung und stellen keine besonderen Anforderungen an die Wasserbeschaffenheit. Der Temperaturbereich kann zwischen 18 ° C und 28 ° C liegen.

Somit sind die Tiere auch für Aquarien ohne zusätzliche Heizung geeignet. Aktuell haben wir sehr schöne große Tiere der goldgestreiften Farbform in der Anlage.


12.07.2012 - 17:02 Uhr

Otopharynx lithobates - blau

Otopharynx lithobates - blau
Otopharynx lithobates - blau
Diese tollen Cichliden leben endemisch im Malawisee.

Die Tiere kommen in der Regel als Nachzuchten aus Südostasien. Dort werden die Tiere in einer Größe von ca. 3 - 5 cm Hormonen ausgesetzt, was dazu führt, dass sich auch die weiblichen Tiere zu Männchen umwandeln und alle Tiere in dieser Größe ihre volle Adultfärbung zeigen.

Allerdings lässt die Farbe innerhalb der folgenden 4 Wochen nach der Ankunft wieder nach, denn es werden keine Hormone mehr dem Wasser zugesetzt.

Das war der Grund, warum wir diese tollen Cichliden in unser Zuchtprogramm aufgenommen haben. Bei uns gibt es aktuell große ausgefärbte Tiere und die dazugehörigen Weibchen, die nicht mit Hormonen behandelt wurden.


10.07.2012 - 17:07 Uhr

Astatotilapia aeneocolor - yellow belly

Astatotilapia aeneocolor - yellow belly
+2
Astatotilapia aeneocolor - yellow belly
+2
Astatotilapia aeneocolor - yellow belly
Der yellow belly Cichlide ist nicht so häufig im Handel zu finden. Warum eigentlich nicht? Er hat alle Vorzüge, die ein Zierfisch braucht, wird nicht zu groß, ist einfach zu halten, sieht schön aus und hat ein tolles Balzverhalten.

Die Tiere werden mittlerweile aufgrund der Wasserverschmutzung in ihrem Lebensraum in der Roten Liste der internationalen Union zur Erhaltung der Natur (IUCN) geführt. www.iucnredlist.org/apps/redlist/details/60498/0

Schon das alleine ist ein Grund, warum die Tiere bei uns erhalten werden sollten und sind deshalb auch bei uns in unserem Zuchtprojekt integriert.

Auch hier hat unser Züchter Walter Hilgner einen Zuchtbericht mit einer Fotoserie vorbereitet, die Sie unter Zuchtprojekte finden.


08.07.2012 - 18:35 Uhr

Silurana tropicalis - Tropischer Krallenfrosch

Silurana tropicalis - Tropischer Krallenfrosch
Silurana tropicalis - Tropischer Krallenfrosch
Hallo Kids und Aquarianer, wollt ihr mal was erleben, was noch mit Natur zu tun hat? Dann schaut euch mal hier dieses kleine Video an, wo ihr den Herzschlag einer Kaulquappe beobachten könnt.

Und das ist noch nicht alles, geht auf den weiterführenden Link und ihr bekommt eine Anleitung, wie ihr das selbst einmal versuchen könnt.

Außerdem wird die Zucht dieser Tiere von www.my-fish.org unterstützt, dem Onlineportal, in welchem sich alle treffen, die die biologischen Vorgänge der Natur verstehen wollen und diese selbst umsetzen und erleben möchten. Hier treffen sich der Anfänger und der Profi, die sich an der Arterhaltung bedrohter Arten beteiligen möchten. Hier kombiniert und entdeckt man selbst und lässt sich nicht von einem Videogameprogrammierer die nächsten Schritte vorgeben. Der Einzige, der in diesem "Game" Vorgaben macht, ist die Natur und hier gilt es, diese Geheimnisse zu lüften.


05.07.2012 - 17:22 Uhr

Neocaridina heteropoda - Sakura Zwerggarnele

Neocaridina heteropoda - Sakura Zwerggarnele
Neocaridina heteropoda - Sakura Zwerggarnele
Wir haben aktuell wieder einige der tollen Sakura Zwerggarnelen im Stock. Schöne tolle große Tiere in einer kirschroten Farbe. Ein richtiger Hingucker in einem kleinen, satt bepflanzten Aquarium
03.07.2012 - 05:58 Uhr

Micropanchax macrophthalmus - Roter Leuchtaugenfisch

Micropanchax macrophthalmus - Roter Leuchtaugenfisch
Micropanchax macrophthalmus - Roter Leuchtaugenfisch
Der aus Westafrika kommende Leuchtaugenfisch hat alle Vorzüge, sich auf dem Markt zu etablieren, wie sein Verwandter, der Normans Leuchtaugenfisch. Allerdings hat der rote Leuchtaugenfisch neben dem blauen Auge auch noch leuchtend blaue Schuppen im Körper.

Mit einer Größe von ca. 4 cm sind die schwimmfreudigen Tiere für Aquarien...


01.07.2012 - 09:25 Uhr

Hypancistrus inspector - L201

Hypancistrus inspector - L201
Hypancistrus inspector - L201
Der L201 kommt in Venezuela vor und wird von dort oder über Kolumbien exportiert.

Die Tiere leben in flachen, schnellfließenden Bächen mit steinigem Untergrund. Wie bei allen L-Welsen wird warmes Wasser von 26 - 29 ° C bevorzugt. Als Nahrung wird proteinhaltiges Futter sowie Frostfutter pflanzlicher Kost vorgezogen.

Die Tiere erreichen eine Größe von ca. 12 cm, sind sehr friedlich und lassen sich sehr gut in Aquarien ab 80 cm halten. Bei einer Gruppenhaltung und einem Aufbau aus Höhlen und Spalten lässt die Nachzucht nicht lange auf sich warten.

28.06.2012 - 13:40 Uhr

Danio roseus - Rosenbärbling

Danio roseus - Rosenbärbling
Danio roseus - Rosenbärbling
Der Rosenbärbling kommt in Thailand, Laos und Myanmar vor. Die Tiere bevorzugen dort kleine, sauerstoffreiche, schnellfließende Bäche.

Mit einer Größe von maximal 6 cm, eignen sich die Tiere auch für Aquarien ab 60 cm. Bei einer Was-sertemperatur von 20 - 25 °C fühlen sich die Tiere wohl. An Futter nehmen die Tiere alles, was der Handel zu bieten hat. Kleines Frostfutter genauso wie Flocken oder Granulat in passender Maulgröße. Am besten hält man die Tiere in...


26.06.2012 - 17:28 Uhr

Corydoras venezuelanus - black

Corydoras venezuelanus - black
Corydoras venezuelanus - black
Die schwarzen Panzerwelse bekommen wir als Nachzuchten in kleinen Mengen. Ursprünglich kamen diese Fische aus Venezuela, werden aber aktuell von dort nicht exportiert.

Die Tiere sind besonders dunkel mit rostroten Bereichen im Körper und den Flossen. Die Tiere sind schon etwas Besonderes und sind nur sporadisch in kleinen Mengen verfügbar.

25.06.2012 - 18:09 Uhr

Hypancistrus spec. L136c - Demini-Engelsharnischwels

Hypancistrus spec. L136c - Demini-Engelsharnischwels
Hypancistrus spec. L136c - Demini-Engelsharnischwels
Ein weiterer L-Wels, den wir regelmäßig als Nachzucht bekommen, ist der L136 c. Die C-Variante ist sicherlich durch ihre feinen Punkte die schönste des L136 Komplexes.

Auch hier haben wir aktuell eine kleine Menge kleiner Tiere verfügbar.

24.06.2012 - 18:16 Uhr

Caridina thambipillai - Mandarin Zwerggarnele

Caridina thambipillai - Mandarin Zwerggarnele
Caridina thambipillai - Mandarin Zwerggarnele
Seit längerer Zeit haben wir wieder einmal die "Mandarin" Zwerggarnele bekommen. Die Tiere kommen aus Indonesien und leben dort in den Mündungsbereichen von Flüssen.

Die Tiere können im Süßwasser sowie auch im Brackwasser gehältert werden, allerdings ist eine Nachzucht nur über ein Larvenstadium im Meerwasser möglich.

23.06.2012 - 18:42 Uhr

Sphaerichthys vaillanti - Roter Schokoladengourami

Sphaerichthys vaillanti - Roter Schokoladengourami
Sphaerichthys vaillanti - Roter Schokoladengourami
In der Roten Liste der The IUCN Red List of Threatened Species wird die Art als gefährdet aufgrund eines Rückganges über von 30% der Population innerhalb der letzten 10 Jahre, wegen Wasserverschmutzung im Bereich des Kapuas Beckens, eingestuft.

Die Tiere sind für ein Gesellschaftsaquarium nicht geeignet und sollten auch nur von Profis, die die Zucht der Tiere versuchen möchten, gehalten werden. Hier gibt es einen tollen Zuchtbericht, an dem man sich...


22.06.2012 - 06:17 Uhr

Hypancistrus spec. L333

Hypancistrus spec. L333
Hypancistrus spec. L333
Lange Zeit waren viele der L-Welse mit einem Ausfuhrverbot in Brasilien belegt. Seit diesem Jahr wurden die meisten der begehrten L-Welse wieder für die Ausfuhr zugelassen. Allerdings haben sich die Preise in Brasilien um ein Vielfaches erhöht, so dass die Preise für diese Tiere für die meisten Liebhaber unerschwinglich sind.

Es gibt allerdings auch einige Züchter, die sehr gute Zuchterfolge mit den L-Welsen haben und einer davon züchtet den L 333. Aktuell haben wir eine kleine Menge sehr schöner Tiere in der Anlage, bei welchen auch der Preis für die meisten Liebhaber erschwinglich ist.

21.06.2012 - 15:05 Uhr

Corydoras hastatus - Echter Zwergpanzerwels

Corydoras hastatus - Echter Zwergpanzerwels
Corydoras hastatus - Echter Zwergpanzerwels
Einer der wirklich kleinen Zwergpanzerwelse ist der Corydoras hastatus.

Die Tiere kommen in Brasilien, Bolivien und Paraguay vor. Importiert werden die Tiere allerdings in erster Linie aus Paraguay, wo sie während der Saison...


20.06.2012 - 17:52 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Blaumetalllic Tuxedo

Xiphophorus maculatus - Platy Blaumetalllic Tuxedo
Xiphophorus maculatus - Platy Blaumetalllic Tuxedo
Wir möchten Ihnen noch einmal einen sehr schönen Platy vorstellen. Diese Variante bekommen wir regelmäßig in einer top Kondition von unserem Hauptlieferant.

Diese Variante, gemischt mit einer roten Variante, ergibt in einem gut bepflanzten Aquarium einen wirklichen "Hingucker".

19.06.2012 - 17:14 Uhr

Tylomelania spec. - Turmdeckelschnecke golden

Tylomelania spec. - Turmdeckelschnecke golden
Tylomelania spec. - Turmdeckelschnecke golden
Mittlerweile haben wir diese Schnecke so gut wie immer verfügbar, wenn es auch noch vor einem Jahr so war, dass wir diese Tiere nur in sehr kleinen Mengen bekommen haben.

Sie ist sehr gut haltbar und frisst bei uns sehr gerne pflanzliche Kost. Man sollte allerdings darauf achten, dass der gewählte Bodengrund nicht scharfkantig ist.

18.06.2012 - 19:22 Uhr

Dario dario - Scarlett

Dario dario - Scarlett
Dario dario - Scarlett
Dieser kleine Blaubarsch kommt aus Indien und ist einer der beliebtesten seiner Art. In den Anfängen kamen nur die Männchen, denn die ungefärbten Weibchen wurden von den Fängern in Indien nicht als solche erkannt.

Mittlerweile kommen die Tiere bei uns immer...


17.06.2012 - 08:51 Uhr

Caridina cf. babaulti malaya - Red banded Zwerggarnele

Caridina cf. babaulti malaya - Red banded Zwerggarnele
Caridina cf. babaulti malaya - Red banded Zwerggarnele
Endlich hat unser Lieferant wieder einmal die "Red banded" Zwerggarnele mitgeschickt. Die Tiere kommen aus Indien und sind nicht immer verfügbar.

Diese Art wird generell nicht sehr groß und ist so gut wie ausgewachsen, denn es sind jede Menge eiertragende Weibchen dabei.

15.06.2012 - 06:48 Uhr

Serrasalmus nattereri - Piranha

Serrasalmus nattereri - Piranha
Serrasalmus nattereri - Piranha
Seit längerer Zeit haben wir aus einer Nachzucht eine kleine Menge der sagenumwobenen Piranhas in der Anlage. Die Tiere fangen schon an, sich am Bauch rot zu färben.

Diese Tiere sind natürlich nichts für ein Gesellschaftsaquarium und sollten auch nur unter sich gehalten werden. Allenfalls einige größere Schilderwelse könnte man mit ihnen vergesellschaften.

Gefressen wird so ziemlich alles, was der Handel anbietet.

13.06.2012 - 14:48 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Korallen Pinselschwanz Rot Spezial

Xiphophorus maculatus - Platy Korallen Pinselschwanz Rot Spezial
Xiphophorus maculatus - Platy Korallen Pinselschwanz Rot Spezial
Die Platys zählen ja zu den beliebtesten Zierfischen, die problemlos in einem Gesellschaftsaquarium gehalten werden können.

Platys sind, was die Farbgenetik angeht, die Lieblinge vieler Züchter, die sich mit dem Thema der Vererbung auseinandersetzen und diesbezüglich auf Entdeckungsreise sind.

Die hier vorgestellten Tiere haben außerdem eine besondere Schwanzform, die ebenfalls herausgezüchtet wurde.

13.06.2012 - 13:52 Uhr

Was ist denn das?

Was ist denn das?
Was ist denn das?
WOW, können Sie erkennen, was das ist?


12.06.2012 - 10:12 Uhr

Apistogramma agassizi - Rotschwanz Agassizi

Apistogramma agassizi - Rotschwanz Agassizi
Apistogramma agassizi - Rotschwanz Agassizi
Und wieder haben wir einen sehr schönen Zwergcichliden abgabebereit. Die Tiere sind in einer super Größe und haben eine tolle Farbe. Diese Art eignet sich für ein ruhiges, gut bepflanztes Aquarium, mit wenig hektischen Arten.

Die Zucht ist in weichem Wasser sehr gut möglich und auch interessant, da die Eltern die Jungtiere bis zu einer gewissen Größe betreuen.

11.06.2012 - 06:11 Uhr

Neocaridina heteropoda - Fire Zwerggarnele

Neocaridina heteropoda - Fire Zwerggarnele
Neocaridina heteropoda - Fire Zwerggarnele
Die "Fire" Zwerggarnele ist eine der bekanntesten und beliebtesten Zwerggarnelen, die am Markt sind.

Wir haben einen Züchter, der uns regelmäßig mit gut gefärbten, großen Tieren versorgt. So auch aktuell haben wir diese Tiere abgabebereit.

09.06.2012 - 09:24 Uhr

Cichliden

Cichliden
Cichliden
Nachfolgend finden Sie einige Cichliden, die wir in unser Zuchtprogramm aufgenommen haben.

Es sind Tiere, die wir zwar auch über Südostasien beziehen könnten, allerdings bekommen wir von dort in der Regel nur toll ausgefärbte Männchen, bei welchen die Farbe nach 4 Wochen wieder verschwunden ist.

Ein interessantes Verhalten bei diesen Tieren hat man aber nur...


07.06.2012 - 18:52 Uhr

Synodontis multipunctata - Kuckucks Fiederbartwels

Synodontis multipunctata - Kuckucks Fiederbartwels
Synodontis multipunctata - Kuckucks Fiederbartwels
Der echte Kuckuckswels kommt aus dem Tanganjikasee und wird von dort in unregelmäßigen Abständen importiert.

Aufgrund der Art und Weise, wie sich die Tiere vermehren, werden sie in Südostasien nicht nachgezüchtet. Wir haben allerdings eine kleine Zuchtgruppe und regelmäßig eine kleine Menge an Tieren abzugeben.

Wenn Sie mehr über die Zucht dieser Tiere wissen möchte, dann...


07.06.2012 - 06:21 Uhr

Tanichthys albonubes - Gold Kardinalfisch

Tanichthys albonubes - Gold Kardinalfisch
Tanichthys albonubes - Gold Kardinalfisch
Ist doch "nur" ein goldener Kardinalfisch. Ja richtig, aber wissen Sie eigentlich, wie schön die Tiere sein können?

In unserer Artenbeschreibung haben wir einige Fotos eingestellt, die zeigen, wie schön die Tiere wirklich sind. Es ist auch für Sie kein Problem, die Tiere so zu...


05.06.2012 - 16:56 Uhr

Garra flavatra - Prachtalgenfresser

Garra flavatra - Prachtalgenfresser
Garra flavatra - Prachtalgenfresser
Der Prachtalgenfresser ist ganz sicher einer der schönsten aus der Gruppe der Saugbarben.

Die Tiere sind relativ neu in der Aquaristik und wurden auch erst im Jahr 2004 wissenschaftlich beschrieben. Das natürliche Verbreitungsgebiet ist in Myanmar, wo die...


04.06.2012 - 07:37 Uhr

Emydura subglobosa - Rotbauch-Spitzkopfschildkröte

Emydura subglobosa - Rotbauch-Spitzkopfschildkröte
Emydura subglobosa - Rotbauch-Spitzkopfschildkröte
Zweifelsohne zählt die Rotbauch-Spitzkopfschildkröte zu den schönsten Wasserschildkröten überhaupt.

Die Tiere sind einfach in der Haltung und sehr verträglich.

Diese Tiere züchten wir schon seit einiger Zeit mit gutem Erfolg. Aktuell haben wir die ersten Tiere von diesem Jahr zur Abgabe bereit. Wenn die Tiere schlüpfen, sind sie...


02.06.2012 - 18:54 Uhr

Neurergus kaiseri - Zagros Molch

Neurergus kaiseri - Zagros Molch
Neurergus kaiseri - Zagros Molch
"Hier Torsten, schau´ dir mal diesen superschönen Frosch an..."

...und ich schaute in die Hand meines Chefs, in der er eine Heimchendose hielt, aus der mich mit großen Augen irgendeine knallbunte Ceratophrys Farbvariante anschaute.

"Die kannst für Aquarium Dietzenbach züchten, wenn du..."


01.06.2012 - 15:15 Uhr

Xiphophorus maculatus - Platy Gold Wagtail

Xiphophorus maculatus - Platy Gold Wagtail
Xiphophorus maculatus - Platy Gold Wagtail
In einigen Tagen beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Jeder fiebert mit der deutschen Nationalmannschaft und hofft, diese im Endspiel zu sehen.

Rüsten Sie Ihr Gesellschaftsaquarium und bringen Sie die deutschen Nationalfarben hinein. Nebenbei bekommen Sie einen pflegeeinfachen Platy, der sich gut hält, friedlich ist und fast in jedes Aquarium hineinpasst. Halten Sie ihn in einer kleinen Gruppe, wo sie sich am wohlsten fühlen.

Gefressen wird alles was der Handel anbietet, wobei es auch immer mal etwas mehr Pflanzliches sein kann.

31.05.2012 - 16:57 Uhr

Ambystoma mexicanum - Axolotl Silber weiß mit schwarzen Augen

Ambystoma mexicanum - Axolotl Silber weiß mit schwarzen Augen
Ambystoma mexicanum - Axolotl Silber weiß mit schwarzen Augen
Diese Amphibien kennen sicherlich die meisten von Ihnen.

Wissen Sie aber auch, dass die Tiere in der Lage sind, ihre durch eine Rauferei verloren gegangenen Beine wieder zu regenerieren. Deshalb gibt es auch einige Wissenschaftler, die sich für diesen in der Tierwelt einzigartigen Prozess interessieren.

Kaum zu glauben wenn man es schaffen könnte, dass unsere Finger nachwachsen würden.

Nun gut, eigentlich möchten wir darauf hinweisen, dass wir aktuell einige wenige sehr schöne Axolotl "Silber" mit schwarzen

30.05.2012 - 06:01 Uhr

Corydoras loxozonus - Deckers Panzerwels

Corydoras loxozonus - Deckers Panzerwels
Corydoras loxozonus - Deckers Panzerwels
Ein Panzerwels, der nicht so häufig im Angebot ist.

Eingeführt werden die Tiere über Kolumbien, wo sie in der Meta Provinz im Rio Ariari und Rio Guaviare gesammelt werden. Die Tiere werden um die 5 cm groß und sind sehr variabel in der Färbung.

Unsere Tiere, die wir aktuell in einer kleinen Menge anbieten, sind exakt so wie auf dem Foto.

Es gibt vereinzelt Berichte über die Nachzucht der Tiere und als Literaturnachweis möchten wir das Buch über Identifikation der Panzerwelse "Identifying Corydoradinae Catfish" von Ian A.M. Fuller und Hans-Georg Evers nicht unerwähnt lassen.

28.05.2012 - 06:36 Uhr

Vittina semiconica - orange track Rennschnecke

Vittina semiconica - orange track Rennschnecke
Vittina semiconica - orange track Rennschnecke
Es gibt eine ganze Reihe an interessanten Napfschnecken, die sich vorzüglich für die Aquaristik eignen. So hier die "orange track" Napfschnecke und die hat ein sehr großes Verbreitungsgebiet und kommt in Südostasien, dem Indopazifik und in China vor.

Die im Handel angebotenen Tiere stammen in der Regel aus...


27.05.2012 - 19:32 Uhr

Carinotetraodon irrubesco - Rotschwanz-Kammkugelfisch

Carinotetraodon irrubesco - Rotschwanz-Kammkugelfisch
Carinotetraodon irrubesco - Rotschwanz-Kammkugelfisch
Ein interessanter Kugelfisch ist der aus Indonesien, genauer gesagt von der Insel Sumatra und Kalimantan, stammende Rotschwanz-Kammkugelfisch. Ein großer Vorteil dieser Tiere ist, dass sie im reinen Süßwasser vorkommen und keinen Salzzusatz zum Wohlbefinden benötigen.

Mit knapp 5 cm Gesamtlänge bleibt er noch relativ klein und ist somit auch gut für ein Gesellschaftsaquarium geeignet. Wie alle anderen Kugelfische auch, lieben sie...


26.05.2012 - 06:27 Uhr

Otocinclus cf. affinis - Zwergsaugwels

Otocinclus cf. affinis - Zwergsaugwels
Otocinclus cf. affinis - Zwergsaugwels
Die Zwergsaugwelse zählen zu den beliebtesten Zierfischen überhaupt. Sie lassen sich in fast jedem Aquarium halten, sind friedlich und fressen Algen. Die Tiere kommen in der Saison in sehr großen Mengen von verschiedenen Ländern Südamerikas.

Aktuell allerdings ist keine Saison und es gibt an sehr vielen Stellen Hochwasser. Wir haben allerdings vor einigen Wochen noch einmal eine größere Menge dieser Tiere bekommen.


24.05.2012 - 18:25 Uhr

Poecilia reticulata - Endler Leopard Guppy

Poecilia reticulata - Endler Leopard Guppy
Poecilia reticulata - Endler Leopard Guppy
Von einem Hobbyzüchter bekommen wir regelmäßig eine kleine Menge dieser schönen Guppys.

Sie gehören zu den Endlertypen und werden daher auch nicht wirklich so riesig, wie die anderen Varianten. Die Tiere sind recht unempfindlich. Wir geben die Tiere paarweise ab.

Die Tiere sind nicht immer im Stock, deshalb immer mal auf die Bestandsliste schauen.

24.05.2012 - 07:09 Uhr

Nannostomus beckfordi - Roter Ziersalmler var. I

Nannostomus beckfordi - Roter Ziersalmler var. I
Nannostomus beckfordi - Roter Ziersalmler var. I
Einer der ersten Ziersalmler, welcher im Handel war, war der rote Ziersalmler. Ursprünglich aus dem nördlichen Südamerika kommend, wird er heute relativ gut weltweit vermehrt.

Mittlerweile freuen wir uns, Ihnen eine extrem rote Zuchtvariante anbieten zu können. Diese Tiere konnten wir jetzt das zweite Mal einführen und auf den ersten Blick könnte man meinen...


23.05.2012 - 13:36 Uhr

Morelia spilota cheynei - Teppichpython

Morelia spilota cheynei - Teppichpython
+2
Morelia spilota cheynei - Teppichpython
+2
Morelia spilota cheynei - Teppichpython
Cheeeeef, schnell, unsere erste Schlange, die in diesem Jahr schlüpft.

Obwohl bei uns im vergangenen Jahr 314 Schlangen geschlüpft sind, ist es immer wieder eine kleine Sensation, wenn ein Tier aus dem Ei kommt. So auch gestern, als Torsten bei der täglichen Kontrolle des Brutschrankes die erste von 10 Teppichpythons dieses Geleges aus dem Ei schauend erblickte.

Alle Tiere vom letzten Jahr haben wir zum Aufstocken unserer Zuchtgruppen behalten. In diesem Jahr allerdings werden wir von unseren Nachzuchten einen Teil abgeben. Also immer mal reinschauen, wenn es soweit ist, erfahren Sie es hier und können sofort Ihren Zoofachhändler informieren.

22.05.2012 - 15:49 Uhr

Pomacea bridgesii - rote Apfelschnecken

Pomacea bridgesii - rote Apfelschnecken
Pomacea bridgesii - rote Apfelschnecken
Apfelschnecke ist nicht gleich Apfelschnecke. Es gibt Apfelschnecken, die fressen einen gesamten Pflanzenbestand eines Aquariums über Nacht leer.

Nicht aber die Pomacea bridgesii, die es mittlerweile in verschiedenen Farbformen gibt. Diese kommen ursprünglich aus der Gegend um den Rio Grande in Brasilien und leben...


21.05.2012 - 15:15 Uhr

Neurergus kaiseri - Zagros Molch

Neurergus kaiseri - Zagros Molch
Neurergus kaiseri - Zagros Molch
Freuen Sie sich! In Kürze kommt ein Zuchtbericht von Torsten Gunkel über seine Nachzucht der ca. 250 Zagros Molche bei uns. Eigentlich steht er eher auf Reptilien als auf Amphibien, aber hier hat er mal eine Ausnahme gemacht, was bei dem Aussehen der Tiere ja nicht verwundert.

Diese Art ist mittlerweile im Washingtoner Artenschutzabkommen auf dem Anhang A. Unsere Zuchtgruppe haben wir schon lange zuvor auf legalem Weg bekommen und konnten sie in diesem Jahr erstmals zur Nachzucht bringen.

In jedem Fall freuen wir uns, dass wir diese Menge züchten konnten und hoffen, dass wir es im folgenden Jahr noch einmal wiederholen können.


20.05.2012 - 18:32 Uhr

Apistogramma agassizi - Flame

Apistogramma agassizi - Flame
Apistogramma agassizi - Flame
Und ein weiterer Zwergcichlide steht ab sofort zur Verfügung.

Der Rotschwanz agassizi "Flame" ist abgabebereit und lässt die Herzen der Zwergcichliden-Liebhaber höherschlagen. Große ausgefärbte Tiere sind paarweise zu bekommen.

Diese Zuchtform gibt es noch nicht so lange und stellt mit ihrem Aussehen durchaus ein kleines Highlight dar.

20.05.2012 - 08:11 Uhr

Carinotetraodon travancoricus - Leopard Zwergkugelfisch

Carinotetraodon travancoricus - Leopard Zwergkugelfisch
Carinotetraodon travancoricus - Leopard Zwergkugelfisch
Kugelfische wurden schon immer als Schneckenbekämpfer in den Aquarien eingesetzt. Viele von ihnen werden groß, sind bissig und brauchen auf die Dauer Brackwasser.

Nicht so der Leopardlkugelfisch. Er wird nur ca. 2 cm groß und kommt in Indien in reinem Süßwasser vor.

Seine Laichgewässer liegen Hunderte von Kilometern von der Küste entfernt und somit bekommt er nicht einmal zeitweise Brackwasser zu sehen.

Die Tiere sind für nahezu alle...


18.05.2012 - 07:40 Uhr

Nemacheilus spec. - Firefly Schmerle

Nemacheilus spec. - Firefly Schmerle
Nemacheilus spec. - Firefly Schmerle
Aus Indien hat uns eine kleine Schmerle erreicht, die scheinbar erstmals nach Deutschland exportiert wurde.

Diese kleinen Tiere sind laut unserem Lieferant mit ihren ca. 4 cm ausgewachsen. Die Tiere sind seit ca. 3 Wochen bei uns und erwiesen sich als völlig unproblematisch.

Die Tiere sind aufgrund ihrer Größe eher für kleinere Aquarien geeignet und sollten auch in einer Gruppe gehalten werden.

17.05.2012 - 07:37 Uhr

Chaca chaca - Großmaulwels

Chaca chaca - Großmaulwels
Chaca chaca - Großmaulwels
Der aus Südostasien stammende Wels ist sicherlich ein ganz besonderes Tier. Mit seinem Aussehen und seinem Verhalten fällt er voll aus dem Raster. Auch seine besondere Lebensweise und sein Verhalten sind nicht das, was man von den meisten anderen Zierfischen kennt.

Die Tiere liegen in der Regel auf einem weichen Bodengrund und...


13.05.2012 - 18:23 Uhr

Apistogramma borelli - Opal Zwergbuntbarsch

Apistogramma borelli - Opal Zwergbuntbarsch
Apistogramma borelli - Opal Zwergbuntbarsch
Wie schon angekündigt, haben wir ab dieser Woche zwei weitere Zwergcichliden von unserem neuen Züchter zur Abgabe bereit.

Es ist zum einen der gelbe Zwergcichlide und zum anderen der Opal Zwergcichlide.

Beide Varianten sind in einem Top Zustand und wir geben diese Tiere auch paarweise ab


13.05.2012 - 18:19 Uhr

Apistogramma borelli - Gelber Zwergbuntbarsch

Apistogramma borelli - Gelber Zwergbuntbarsch
Apistogramma borelli - Gelber Zwergbuntbarsch
Wie schon angekündigt, haben wir ab dieser Woche zwei weitere Zwergcichliden von unserem neuen Züchter zur Abgabe bereit.

Es ist zum einen der gelbe Zwergcichlide und zum anderen der Opal Zwergcichlide.

Beide Varianten sind in einem Top Zustand und wir geben diese Tiere auch paarweise ab.


12.05.2012 - 06:08 Uhr

Clithon sowerbyana - Bunte Geweihschnecke

Clithon sowerbyana - Bunte Geweihschnecke
Clithon sowerbyana - Bunte Geweihschnecke
Die Geweihschnecken haben sich als sehr wertvolle Unterstützer in der Aquaristik bewiesen. Ganz besonders bei den Nanoaquarien, aber auch im Aquascaping sind sie mittlerweile unentbehrlich.

Neben den normalen grünen Geweihschnecken gibt es noch die zweifarbige gestreifte und die Clithon sowerbyana, die sehr variabel in ihrem Erscheinungsbild ist.

Aktuell haben wir ein sehr schönes Sortiment dieser Schnecken verfügbar. Wenn Sie einen tüchtigen Algenfresser für Ihr Aquarium brauchen, warten Sie nicht zu lange, sonst sind die Schönsten weg.

Aufgrund ihrer Größe sind die Tiere auch bestens für die Nanoaquarien geeignet, aber in jedem Fall müssen die Aquarien abgedeckt sein, ansonsten sind sie weg.

10.05.2012 - 13:12 Uhr

Rhinogobius cf. lungwoensis - Tigergrundel

Rhinogobius cf. lungwoensis - Tigergrundel
Rhinogobius cf. lungwoensis - Tigergrundel
China entwickelt sich als wahres Paradies für Grundelliebhaber.

In unserer letzten Lieferung (KW 18-2012) haben wir eine weitere Grundel bekommen, die wir zuvor noch nicht hatten.

Freundlicherweise hat uns Frau Jutta Bauer von Ferraqua die Bestimmung der Tiere gemacht, wobei es allerdings noch nicht 100% ig gesichert ist.


09.05.2012 - 14:49 Uhr

Apistogramma cacatuoides - Dreifachrot

Apistogramma cacatuoides - Dreifachrot
Apistogramma cacatuoides - Dreifachrot
Wir konnten einen Züchter mit Zwergcichliden für uns gewinnen, der an die 100 verschiedene Arten züchtet.

Aktuell haben wir auch das erste Mal die dreifachroten Kakadu-Zwergcichliden von ihm bekommen. Es ist eine sehr kleine Menge, die Tiere geben wir paarweise ab.

Es sind auch weitere Arten von diesem Züchter in unserer Anlage, allerdings noch in der Eingewöhnung. Sowie die Tiere freigegeben sind, werden wir das hier ankündigen.


07.05.2012 - 13:42 Uhr

Caridina cf. breviata - Hummel Sandhummeln

Caridina cf. breviata - Hummel Sandhummeln
+2
Caridina cf. breviata - Hummel Sandhummeln
+2
Caridina cf. breviata - Hummel Sandhummeln
Die Hummel Zwerggarnele kommt aus Südchina. Da das Verbreitungsgebiet scheinbar sehr groß ist, kommt es immer wieder vor, dass Tiere bei uns ankommen, die unterschiedlich aussehen.

Wie auch bei unserer letzten Lieferung, denn da kamen neben der üblichen Hummelgarnele auch wieder eine kleine Menge von den Sandhummel Zwerggarnelen.

Sie unterscheiden sich schon optisch um einiges von den üblichen Zwerghummelgarnelen.

Im Foto oben die Sandhummel Zwerggarnele und unten die "normale" Hummel Zwerggarnele

05.05.2012 - 09:51 Uhr

Altolamprologus calvus - Perlhuhncichlide

Altolamprologus calvus - Perlhuhncichlide
Altolamprologus calvus - Perlhuhncichlide
Wir freuen uns, Ihnen unsere ersten Nachzuchten der Perlhuhncichliden anbieten zu können. Die Tiere wachsen extrem langsam, was sich auch in einem höheren Preis sowie einer kleineren verfügbaren Menge auswirkt.

Die Tiere sind mit ihrer Körperform, Farbe und auch dem Verhalten schon etwas Besonderes.


03.05.2012 - 13:41 Uhr

Caridina cf. cantonensis - Tiger golden Zwerggarnele

Caridina cf. cantonensis - Tiger golden Zwerggarnele
Caridina cf. cantonensis - Tiger golden Zwerggarnele
Vergangene Woche hat uns eine kleine Menge dieser gelben Tigergarnelen erstmals erreicht. Scheinbar waren die Tiere schon einmal in Deutschland verfügbar gewesen, denn Andreas Karge hat die Tiere in die Gruppe der cantonensis eingereiht.

Sicherlich sind die Tiere zum Einkreuzen für die Garnelenzüchter interessant, die Zuchtprojekte mit Tiger- oder Beegarnelen betreiben. Es ist sicherlich interessant, was aus solchen Versuchen entstehen würde.

03.05.2012 - 13:19 Uhr

Aulonocara spec. - Rubin red

Aulonocara spec. - Rubin red
Aulonocara spec. - Rubin red
Wir haben eine kleine Menge von unseren "Rubin red" Kaiserbuntbarschen Nachzuchten für den Verkauf freigegeben. Die Tiere haben eine sehr schöne Größe. Wir geben die Tiere paarig an unsere Kunden ab.

Wenn Sie an diesen Tieren interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler, der die Tiere dann bei uns für Sie beschaffen kann.

10.04.2012 - 19:54 Uhr

Haplochromis (Astatotilapia) aeneocolor - yellow belly

Haplochromis (Astatotilapia) aeneocolor - yellow belly
Haplochromis (Astatotilapia) aeneocolor - yellow belly
Aus unserer eigenen Nachzucht können wir Ihnen die in der Natur vom Aussterben bedrohten "yellow belly" anbieten. Ein kleiner, relativ friedlicher Cichlide, der dazu noch recht hübsch aussieht.


08.04.2012 - 08:00 Uhr

Biotoparten stehen zur Abgabe bereit

Biotoparten stehen zur Abgabe bereit
Biotoparten
Unsere Biotopfische wurden von 2 Laboren auf KHV getestet und von beiden Laboren kam am Donnerstag, den 05.04.2012, der Befund negativ. Somit stehen die Tiere ab Dienstag, den 10.04.2012, zum Verkauf bereit. In der Bestandsliste finden Sie die Arten, die aktuell verfügbar sind.
Biotoparten stehen zur Abgabe bereit

06.04.2012 - 18:30 Uhr

Tateurndina ocellicauda - Neuguinea Killigrundel

Tateurndina ocellicauda - Neuguinea Killigrundel
Tateurndina ocellicauda - Neuguinea Killigrundel
Diese kleine bunte Grundel kommt ursprünglich aus Neuguinea, von wo sie um 1982 erstmals eingeführt wurde. Mit ca. 5 cm Gesamtlänge bleiben die Tiere relativ klein und eignen sich auch gut für Aquarien ab ca. 60 cm Seitenlänge.


06.04.2012 - 18:30 Uhr

Neolamprologus leleupi - Tangajikasee Goldcichlide

Neolamprologus leleupi - Tangajikasee Goldcichlide
Neolamprologus leleupi - Tangajikasee Goldcichlide
Mit ca. 10 cm Gesamtgröße bleibt der im Tangajikasee endemisch lebende Goldcichlide noch relativ klein. Die Tiere leben dicht über dem zerklüfteten Felsen, um immer schnell genug in Deckung gehen zu können. Dieses Verhalten führen sie auch im Aquarium fort.


27.03.2012 - 16:05 Uhr

Puntius denisonii - Rotstrichhaibarbe

Puntius denisonii - Rotstrichhaibarbe
Puntius denisonii - Rotstrichhaibarbe
Wir bekommen unsere Tiere direkt vom Züchter und haben uns somit unseren Bestand gesichert. Die Tiere erreichen uns in einer Größe von ca. 3 - 5 cm, in der Regel in einem sehr guten Zustand, lassen sich sehr gut eingewöhnen und machen dann auch beim weiteren Versand keine nennenswerten Probleme bei unseren Kunden.


27.03.2012 - 15:56 Uhr

Notropis chrosomus - Rainbowshiner

Notropis chrosomus - Rainbowshiner
Notropis chrosomus - Rainbowshiner
Die Kaltwassersaison startet und schon steigt die Nachfrage an den "Rainbowshiner". Die aus Nordamerika stammenden Tiere lassen sich zum einen sehr gut in Aquarien halten und zum anderen auch im Gartenteich. Auch eine Überwinterung soll im Teich möglich sein, vorausgesetzt er ist tief genug. Alle Tiere, die wir anbieten, stammen aus unserer Zucht und haben derzeit eine optimale Größe, bei welcher auch die ersten Männchen ihre blauen Schuppen zeigen.


27.01.2012 - 05:54 Uhr

Die Tierchen, die keiner möchte - Schwäche- und Ektoparasiten

Die Tierchen, die keiner möchte - Schwäche- und Ektoparasiten
Die Tierchen, die keiner möchte - Schwäche- und Ektoparasiten
Wenn uns unsere Tiere erreichen, bringen sie manchmal eine kleine Menge an "Blinden Passagieren" mit. Das sind dann verschiedene Schwäche- und Ektoparasiten.

Die Tiere haben mit diesen Schwäche- und Ektoparasiten in ihrem vorherigen "Wohnort" gemeinsam und problemlos zusammen gelebt. Durch das Fangen und den Transportstress ist es aber sehr gut möglich, dass die Tiere die Kontrolle über die "Blinden Passagiere" verlieren und diese sich ungehindert an den Fischen vermehren können.

Vorsorglich gehen wir bei allen unseren Fischen nach deren Ankunft bei uns gegen solche Schwäche- und Ektoparasiten vor und in der Regel gelingt es uns auch, diese zu 99 % zu beseitigen.


26.01.2012 - 16:36 Uhr

Paleosuchus palpebrosus - Brauen Glattstirnkaiman

Paleosuchus palpebrosus - Brauen Glattstirnkaiman
Paleosuchus palpebrosus - Brauen Glattstirnkaiman
Der 01.09.2011 war kein normaler Tag bei Aquarium Dietzenbach. Um 05:00 Uhr kam der erste "Mini Predator" aus seinem Ei, von insgesamt 12 Stück. Seine Eltern sind die größten "Predatoren", die in der gesamten Anlage sind.

In ihrer Heimat - Südamerika - sind die Tiere durch das Washingtoner Artenschutzabkommen streng geschützt und zählen zu den bedrohtesten Tieren auf der Erde. Nur wenige Tiere dürfen jedes Jahr aus den Herkunftsländern exportiert werden. Ganz klar, es ist kein Tier für jedes Wohnzimmer und wenn man sie irgendwo "Live" sehen kann, ist es immer wieder ein sehr beeindruckender Moment.


09.01.2012 - 05:35 Uhr

Achrioptera fallax - Türkisblaue Riesenstabheuschrecke

Achrioptera fallax - Türkisblaue Riesenstabheuschrecke
Achrioptera fallax - Türkisblaue Riesenstabheuschrecke
Wir haben nun zum zweiten Mal von einem Züchter die blauen Riesenstabheuschrecken bekommen. Die Tiere erweisen sich bei uns als sehr gut haltbar und Tiere aus der ersten Lieferung sind bei uns von einer Größe von ca. 5 cm auf teilweise 20 cm gewachsen. Gefüttert haben wir ausschließlich Brombeerblätter.